Reisen & Tourismus

Norddeich: Sehenswürdigkeiten und idyllische Landschaften

ThomBal/shutterstock.com

Kilometerlange Sandstrände, idyllische Seebäder und moderne Hansestädte, die nur darauf warten entdeckt zu werden – die Ostsee ist nicht umsonst einer der beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland. Doch es muss dabei nicht immer nach Rügen gehen – auch andere Orte haben einiges zu bieten.

Als älteste Stadt Ostfrieslands bietet zum Beispiel Norden-Norddeich einige spannende Ausflugsziele für einen erholsamen Urlaub an der Ostsee. Als kleine Inspiration haben wir in diesem Artikel 10 tolle Ausflugsziele zusammengestellt, die bequem von der eigenen Ferienwohnung in Norddeich aus erkundet werden können.

10 spannende Sehenswürdigkeiten in Norddeich

Deichmühle Norden

Bei einem Aufenthalt in Norddeich darf natürlich ein Besuch bei der unter Denkmalschutz stehenden “Deichmühle” am alten Hafen nicht fehlen. Die Galerie-Holländerwindmühle aus dem 13. Jahrhundert wurde aufwändig restauriert und ist heute sogar wieder voll funktionstüchtig. Im Mühlenmuseum erfährt man nicht nur alles über die bewegte Geschichte der Mühle, sondern kann darüber hinaus auch zahlreiche historische Maschinen entdecken.

Ocean Wave

Badespaß wird hier großgeschrieben: mit unter anderem einer 105 Meter langen Wasserrutsche, einem Wellenbad oder einem Strömungskanal wird es hier garantiert nicht langweilig. Sauna Liebhaber finden im sogenannten “Hexenkessel” eine großflächige Saunalandschaft, die keine Wünsche offen lässt.

Kerzenstube

Die Kerzenstube befindet sich im Kinderspielhaus Norddeich. Hier findet man nicht nur eine im wahrsten Sinne des Wortes bunte Auswahl an Kerzen in allen möglichen Formen und Farben, sondern kann diese beim “Kerzenziehen” sogar gleich selbst herstellen – ob als individuelles Geschenk oder als Andenken an den Ostfriesland-Urlaub.

Automobil- und Spielzeugmuseum

Hier schlagen Kinder- und Erwachsenen Herzen gleichermaßen höher. Neben über 150 Autos und Motorrädern – darunter bekannte Exemplare aus Film und Fernsehen – sind hier auch Spielsachen, DDR-Nostalgia und vieles mehr ausgestellt. Musikfans können hier zudem unter anderem einen Cadillac besichtigen, der sich einst im Besitz von Elton John befindet.

Kunsthaus Norden

In einem komplett restaurierten Baudenkmal aus dem 16. Jahrhundert bietet der Kunstverein Norden seit 1995 ständige Ausstellungen zu Malerei, Grafik oder Skulpturen. Der Verein selbst wurde bereits im Jahr 1975 gegründet.

Rätsel-Irrgarten

Kniffliger Rätselspaß für jung und alt auf 1600 Quadratmetern mit 20 Rätsel-Stationen – das bietet der Rätsel-Irrgarten im Erlebnispark Norddeich. Dank der regelmäßig wechselnden Themenwelten von Piraten über Zauberern bis zu einem Ausflug in die Welt der Tiere gibt es hier bei jedem Besuch etwas neues zu entdecken.

Waloseum

Gibt es Wale in der Nordsee? Diese Frage beantwortet das Waloseum mit einem präparierten Skelett eines 15 Meter langen Pottwals, der 2003 vor Norderney strandete, so eindrucksvoll wie möglich – und bietet darüber hinaus spannende Ausstellungen zum Anfassen und Mitmachen, die über den Lebensraum Nordsee informieren.

Ludgeri-Kirche

Neben imposanten Exponaten aus verschiedenen Jahrhunderten lockt dieser Sakralbau vor allem aufgrund der bis weit über die Grenzen Ostfrieslands hinaus bekannte Arp-Schnitger-Orgel Jahr für Jahr viele Touristen an. Die 1692 fertiggestellt Orgel ist in erster Linie für ihren Klang und ihre außergewöhnliche Anordnung bekannt.

Ostfriesisches Teemuseum

Tee ist in Ostfriesland mehr als nur ein Getränk, sondern ein Kulturgut. Da verwundert es nicht, dass dem Tee ein eigenes Museum gewidmet wird. Das Teemuseum bietet spannende Einblicke in die Historie der so reichhaltigen Ostfriesischen Teekultur. Natürlich darf der so geschätzte Tee auch in diversen Formen verkostet werden.

Strand von Norddeich

Nach all dem Sightseeing hat man sich eine kleine – oder große – Auszeit am Meer redlich verdient. Inmitten der Dünen kann man in einem der charakteristischen Strandkörbe herrlich die Seele baumeln lassen. Tierbesitzer können sich über einen eigenen als Hundestrand ausgewiesenen Strandabschnitt freuen.

Norddeich lädt zum entdecken und erleben ein

Natürlich gibt es abseits der oben genannten Ausflugsziele inmitten der idyllischen Landschaften Ostfrieslands noch viele weitere zu entdecken. Mit der nötigen Prise Entdeckergeist ist es ein leichtes, von der eigenen Ferienwohnung Norddeich und seine spannenden Sehenswürdigkeiten zu entdecken – und sich so ein unvergessliches Urlaubserlebnis mit vielen schönen Erinnerungen zu schaffen.

Dir gefällt unser Content?

Interessantes aus dem Web