Home & Living

Haushaltshelfer für Küche & Co.: Die besten Produkte im Überblick

pflegehelferin
Lighthunter/shutterstock.com

Viele alltägliche Aufgaben im Haushalt wie das Zubereiten von Speisen, das Reinigen des eigenen Zuhauses und die Organisation lassen sich mit praktischen Haushaltshilfen deutlich vereinfachen, effizienter oder zeitsparender gestalten. Welche Helfer im Haushalt einen wirklichen Mehrwert bieten, das erfährt man hier.

Praktische Helfer in der Küche

Ein Wandrollenhalter ist ein nützliches Hilfsmittel, welches einerseits Ordnung in der Küche schafft und andererseits das Abrollen von Alufolie, Frischhaltefolie und Haushaltsrolle vereinfacht. Ordnung in die eigene Messersammlung bringt man mit einem Messerblock, der gleichzeitig ein Hingucker auf der Arbeitsplatte wird. Auch Verschlussclips für Gefrierbeutel, ein Auffangsieb für die Spüle, eine handliche Löffelwaage, Mülleimer mit Pedal und ein Kurzzeitmesser sind kleine, aber überaus praktische Küchenhelfer. Besonders bequem lassen sich diese und viele weitere Küchengeräte bei Baumarkt EU online bestellen.

Auch verschiedene technische Geräte entlasten uns bei den regelmäßig anfallenden Aufgaben in der Küche. Hierzu gehört beispielsweise ein Reiskocher, in dem sich frischer Reis beinahe automatisch und spielend einfach zubereiten lässt. Wer gerne ein Frühstücksei isst, der kann über die Anschaffung eines Eierkochers nachdenken, in dem Eier immer genau die gewünschte Konsistenz erreichen.

Möchte man etwas mehr Geld für einen praktischen Küchenhelfer ausgeben, dann bietet sich eine moderne Küchenmaschine an. Mit ihr lassen sich verschiedene Desserts, Teig für Brot, Kuchen und andere Backwaren, aber auch Saucen und Gerichte spielend einfach zubereiten. Für die Aufbewahrung von Lebensmitteln eignen sich Vorratsdosen, die mit Schraubverschluss, Bügelverschluss und Clipdeckel erhältlich sind.

Nützliche Haushaltshelfer für den Alltag

Ebenfalls zu den regelmäßigen Aufgaben in einem Haushalt gehört das Putzen und darauf haben die meisten Menschen wenig Lust. Wer jedoch geeignete Helfer für Putzarbeiten nutzt, der wird nicht nur schneller fertig, sondern hat auch mehr Spaß beim Hausputz. Für das Säubern von Fenstern und anderen Glasflächen ist ein Fensterleder unverzichtbar. Streifenfrei saubere Fenster sind damit keine Herausforderung mehr. Wer Muskelkraft sparen möchte, der kann direkt zu einem elektrischen Fensterputzgerät greifen und dadurch noch mehr Zeit und Energie beim Fensterputz einsparen.

Für beinahe alle Reinigungsarbeiten im eigenen Zuhause leisten Mikrofasertücher wertvolle Dienste. Mit ihnen können Oberflächen feucht abgewischt, Böden gereinigt und Geschirr gespült werden. Bei hartnäckigen Flecken und Verkrustungen in Töpfen ist ein klassischer Topfschwamm praktisch. Seine raue Oberfläche sagt Schmutz den Kampf an. Für Flecken an Wänden oder anderen empfindlichen Oberflächen eignet sich ein so genannter Schmutzradierer.

Viel Zeit lässt sich zudem durch den Einsatz eines Saugroboters einsparen. Er saugt die eigene Wohnung auch dann, wenn wir gerade nicht zuhause sind. Modelle der neuesten Generation können übrigens nicht nur saugen, sondern sind auch mit einem integrierten Wischer ausgestattet. Damit Wäsche nach dem Waschen schnell wieder einsatzbereit ist, kann man für das Trocknen einen Wäschetrockner als Haushaltshelfer nutzen.