Home & Living

Aluminium-Haustüren: Praktisch, chic und sicher

Palatinate Stock/shutterstock.com

Haustüren müssen eine Reihe sehr unterschiedlicher Funktionen wie gute Dämmeigenschaften, ein hohes Maß an Sicherheit und eine ansprechende Optik erfüllen. Zu den immer häufiger verwendeten Materialien bei der Herstellung von Eingangstüren gehört Aluminium. Die verschiedenen Merkmale und Vorteile von Aluminium-Haustüren kann man hier nachlesen.

Was zeichnet eine Aluminiumtür aus?

Beim Bau von Eingangstüren aus Aluminium stellen vor allem die Langlebigkeit und der attraktive Preis wichtige Vorteile im Vergleich zu Türmodellen aus Holz oder Kunststoff dar. Aluminium ist extrem formbeständig und stabil, was ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Außerdem ist das Metall pflegeleicht und witterungsbeständig. Die modernen Aluminium-Haustüren von Inotherm überzeugen außerdem durch ihr ansprechendes Design und die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Inotherm ist der größte Haustürenhersteller Europas mit einer Produktion von mehr als 32.000 Türen pro Jahr. Praktisch ist auch, dass sich mit Hilfe eines einfach zu bedienenden Online-Konfigurators die eigenen Wünsche für die neue Haustür auf Basis von mehr als 400 Türmodellen spielend einfach umsetzen lassen. Ein weiterer Vorteil von Alutüren ist die Schalldämmung, welche Umgebungsgeräusche aus dem Inneren des Hauses fernhält. Gerade bei einer Wohnlage an einer vielbefahrenen Straße oder in lauter Umgebung spielt die Schalldämmung eine entscheidende Rolle bei der Haustürwahl, denn Lärm bedeutet Stress und mindert die Wohnqualität.

Wärmedämmung und Sicherheit bei Aluminiumtüren

Eine 3-fach-Dichtung und Dreifachverglasung sorgen dafür, dass moderne Aluminiumtüren perfekte Dämmeigenschaften aufweisen und dadurch zu einer optimalen Wärmedämmung im eigenen Zuhause beitragen. Gerade über Türen und Fenster geht im Winter viel Heizwärme verloren. Durch eine optimal gedämmte Haustür lassen sich daher der Energieverbrauch und die Heizkosten senken. Auch in Sachen Sicherheit setzen Hausbesitzer bei der Verwendung einer Aluminium-Haustür auf ein Maximum an Funktionalität.

Verbaute Sicherheitselemente sorgen dafür, dass Unbefugten der Zutritt zu den eigenen vier Wänden verwehrt bleibt. Zusätzlich lässt sich die Sicherheit der Eingangstür steigern, indem ein smartes Zugangssystem verwendet wird. Dieses ist mit modernen Alutüren kombinierbar und ermöglicht beispielsweise den Zutritt per Fingerabdruck.

Designvarianten bei Alu Haustüren

Im Hinblick auf das Design der Haustür lassen sich bei Aluminium als dominierendem Material zahlreiche individuelle Wünsche umsetzen. So ist es beispielsweise möglich, Glaselemente in das Türblatt selbst oder neben dem Türblatt zu integrieren und dadurch für mehr Lichteinfall zu sorgen. Auch der farblichen Gestaltung sind beinahe keine Grenzen gesetzt. Der Klassiker unter den Farben für Haustüren ist ein schlichtes Weiß. Ähnlich dezent wirken Türen in einem Grauton oder elegantem Schwarz.

Wer hingegen einen Blickfang direkt im Eingangsbereich des eigenen Zuhauses haben möchte, der kann stattdessen zu einer Haustür in leuchtender Farbe wie einem warmen Rot, strahlenden Gelb oder frischen Grün greifen. Viele weitere Details wie Größe und Platzierung des Türgriffs, Öffnungsrichtung und Sichtschutz bei den Glasflächen lassen sich ebenfalls individuell festlegen.