Mode & Fashion

Damenuhren: Das sind die Trends für das Jahr 2022

Connor Evans/shutterstock.com

Schon lange ist eine Armbanduhr für Damen nicht mehr nur der funktionale Zeitanzeiger im Arbeitsalltag und der Freizeit. Spätestens seit wir immer ein Smartphone dabei haben, würden wir diesen ohnehin nicht mehr benötigen. Vielmehr ist eine Armbanduhr für Damen inzwischen ein Accessoire, mit dem das gewählte Outfit stilvoll abgerundet wird. Daher wundert es nicht, dass jedes Jahr neue Trends die Auswahl der Damenuhren von bekannten Herstellern prägen. Wir haben die Trends der Damenuhren für das Jahr 2022 genauer unter die Lupe genommen und stellen die wichtigsten Trendsetter der Saison vor.

Dezente Businessuhren für den stilvollen Auftritt

Zierlich und dezent sind die im Jahr 2022 angesagten Damenuhren für das Business-Outfit. Sie gelten als IT-Piece des Jahres und lassen sich selbstverständlich auch zum stilvollen Abendoutfit kombinieren oder in der Freizeit tragen. Der geringe Durchmesser des Ziffernblatts, das flache Uhrengehäuse und ein sich an das Handgelenk der Trägerin anschmiegendes Armband sorgen dafür, dass die Trägerin und ihre Uhr miteinander verschmelzen. Nur bei genauem Hinsehen fällt dem Betrachter die Eleganz der gewählten Uhr ins Auge. In der Regel achten bei der Auswahl von Uhren Damen eher auf Design und die Farbe als auf das Material.

Unisex-Uhren als Trend 2022

Waren sie lange Zeit eher ein unbeachtetes Nebenprodukt der weltweit führenden Uhrenhersteller, stehen sie in diesem Jahr im Mittelpunkt des Interesses vieler Uhrenfans. Die Rede ist von so genannten Unisex-Armbanduhren, welche sowohl für das kräftige Herrenhandgelenk als auch für das zierliche Handgelenk einer Frau designt wurden. Mit einer Unsisexuhr liegt Frau in diesem Jahr auf der Höhe der Zeit und präsentiert sich als trendbewusste Uhrenliebhaberin. Solche Unisex-Modelle werden inzwischen von beinahe allen großen Uhrenherstellern angeboten. Typisch für das Design sind dezente Farben, Metall als vorherrschendes Material und ein schlichtes Design. Gerne darf auch ein grobes Gliederarmband eine solche Unisex-Uhr zieren.

Die Damenuhr mit mechanischem Uhrwerk

Als „Back to the Roots“ kann der Trend hin zu mechanischen Uhrwerken in Damenuhren angesehen werden, waren sie vor vielen Jahrzehnten doch noch der Standard unter den Armbanduhren. Heute sieht man einer angesagten Damenuhr das mechanische Uhrwerk im Gehäuse meistens nicht mehr an. Es handelt sich dabei eher um ein verspieltes Detail für Fans der traditionellen Uhrmacherkunst. Trotzdem erobern Armbanduhren mit mechanischem Uhrwerk derzeit die Uhren-Trends für Damen wie im Sturm.

Maximale Präzision bei Damenuhren

Zeit ist kostbar und ein Zeitanzeiger sollte uns diese so exakt wie möglich anzeigen. Daher gehört ein hohes Maß an Präzision ebenfalls zu den Trends für Damenuhren im Jahr 2022. Eine Kollektion, die für genau dieses hohe Maß an Präzision bis heute bekannt ist, sind die Bulova Uhren, zu denen auch eine Auswahl eleganter Damenuhren gehört. Eine Besonderheit unter ihnen sind Modelle mit gleitendem statt tickendem Sekundenzeiger.

Dir gefällt unser Content?

Interessantes aus dem Web

Cookie Consent mit Real Cookie Banner