Mode & Fashion

Stilberatung: So findet man seinen eigenen Stil

YAKOBCHUK VIACHESLAV/shutterstock.com

Ein neues Outfit soll her, doch bei der Wahl der Kleidungsstücke ist man sich unsicher, ob diese überhaupt zum eigenen Typ passen? So oder so ähnlich geht es vielen Menschen, die ihren persönlichen Stil noch nicht gefunden haben oder diesen verändern möchten. Statt Shoppinglust entsteht dann schnell Shoppingfrust. Wie kann eine Stilberatung in solchen Fällen helfen?

So funktioniert eine Stilberatung

Vielen Menschen fällt es beim Kleiderkauf aufgrund der immensen Auswahl von Kleidungsstücken, Stilrichtungen und Marken schwer, perfekt zum eigenen Typ passende Mode zu finden. Schließlich soll Kleidung uns nicht nur perfekt stehen, sondern auch bequem sein und einen bestimmten Zweck erfüllen. Genau in solchen Fällen bietet eine persönliche Stilberatung viele Vorteile und führt dazu, dass man seinen eigenen Typ und Geschmack perfekt zur Geltung bringt. War es früher üblich, dass ein Stilberater seine Kunden zu einer Shoppingtour in Geschäften vor Ort begleitet und hier beim Einkauf berät, geht das inzwischen auch komplett online.

Hier teilt man einem Stylisten zunächst die eigenen Kleidungsvorlieben oder den angestrebten neuen Look, die Konfektionsgrößen und das Shoppingbudget mit. Danach stellt der Stylist Outfits nach den Wünschen des Kunden und passend zu seinem Typ so wie Budget zusammen und verschickt diese auf dem Postweg. Zuhause hat man dann in aller Ruhe Zeit, die vorgeschlagenen Kleidungsstücke anzuprobieren und zum Beispiel auch mit bereits vorhandenen Kleidungsstücken zu kombinieren. Im Anschluss daran wird behalten was gefällt und alles andere zurückgeschickt. Praktischer kann eine Stilberatung nicht sein.

Warum lohnt sich eine Stilberatung?

Eine Stilberatung lohnt sich vor allem dann, wenn man sich selbst beim Kleiderkauf unsicher ist oder noch keinen Stil, der zum eigenen Typ passt, gefunden hat. Stil- und Typberater erkennen oft auf den ersten Blick, welche Mode zu einem Menschen passt und den gewünschten Zweck perfekt erfüllt. Dabei spielen die Schnitte der Textilien, ihre Farben und verwendete Materialien eine Rolle. Außerdem müssen die neuen Kleidungsstücke zueinander passen und sich bestenfalls auch mit der bereits vorhandenen Mode kombinieren lassen. Schließlich möchte man auch bei einem angestrebten Stilwechsel nicht gleich den gesamten Inhalt des Kleiderschranks entsorgen und diesen neu befüllen.

Praktisch kann eine Stilberatung jedoch auch dann sein, wenn man für berufliche Veränderungen einen neuen Look benötigt. Ein Sprung auf der Karriereleiter macht es manchmal erforderlich, dass die Garderobe angepasst wird, damit sie zum neuen Job passt. Wer hierbei auf Nummer Sicher gehen möchte, der kann sich ebenfalls die Hilfe eines Stil- oder Typberaters holen. Dabei sollte man im Vorfeld mit dem Stilberater besprechen, welches Ziel der Stilwechsel anstrebt und für welche Position im Unternehmen man künftig perfekt gekleidet sein möchte. Manche Menschen nutzen die Dienstleistung einer Stilberatung auch für einen konkreten Anlass und lassen sich beispielsweise ein Outfit für die Einladung zu einer Hochzeit, einem Firmenevent oder anderen Anlässen zusammenstellen.