Home & Living

Gartenmöbel: Bequeme und funktionale Eyecatcher im eigenen Garten

Photographee.eu/shutterstock.com

Mit dem Frühling beginnt die Gartensaison und es gibt allerhand zu tun in der heimischen Oase. Nach getaner Arbeit oder an einem faulen Sonntag möchte man die freie Zeit auf bequemen Gartenmöbeln genießen und diese sollten auch optisch etwas zu bieten haben. Wir geben Tipps für alle Gartenbesitzer, die gerade auf der Suche nach neuen Gartenmöbeln sind und in ihrer Nachbarschaft zum Trendsetter werden möchten.

Was zeichnet besondere Gartenmöbel aus?

Um bei den Nachbarn oder Gästen der nächsten Gartenparty mit den neuen Gartenmöbeln Eindruck zu machen, sollten diese vor allem optisch überzeugen. Ein modernes Design, zeitlose Farben und das perfekte Zusammenspiel aller im Garten vorhandenen Möbelstücke zeichnen den Gartenbesitzer als einen Freund der Ästhetik und des guten Geschmacks aus. Geschwungene Formen bei Sitzecken erinnern optisch an eine Sofalandschaft mit passenden Sesseln aus dem Wohnzimmer. Dank spezieller Materialien lassen sich solche gemütlichen Loungemöbel jedoch problemlos im Garten oder auf der Terrasse verwenden.

Genau solche eleganten Sitzgruppen für den Außenbereich bietet auch der Hersteller 4Seasons an. Außerdem sind 4seasons Gartenmöbel als praktische Sets erhältlich, mit denen Gartenbesitzer ihren kompletten Möbelbedarf im einheitlichen Design abdecken können. Langlebige Materialien und eine hochwertige Verarbeitung garantieren nicht nur maximalen Komfort, sie sorgen auch für Neid oder Bewunderung von den Nachbarn.

Praktische Gartenmöbel für Mahlzeiten im Freien

Möchte man Besucher im eigenen Garten bewirten, eine Grillparty feiern oder selbst das Sonntagsfrühstück im liebevoll gestalteten Terrassenbereich genießen, dann dürfen ein Esstisch und passende Sitzmöglichkeiten nicht fehlen. Als Sitzgelegenheit kommen zum Beispiel bequeme Stühle mit oder ohne Armlehnen in Frage. Zusätzliche Sitzpolster, sofern diese nicht bereits integriert sind, sorgen für mehr Gemütlichkeit bei einem ausgedehnten Essen im Garten. Eine großzügige Sitzbank kann zusätzlichen Platz für Gäste am Gartentisch schaffen.

Zu den hochwertigen und langlebigen Materialien für einen Gartentisch gehören unterschiedliche Holzarten und Edelstahl. Sie bieten nicht nur optisch einen eleganten Materialmix, sondern sind auch pflegeleicht und witterungsbeständig. Für Gartenpartys bietet sich neben einem Esstisch auch eine Bar mit Barhockern im Freien an. Hier lassen sich gut gekühlte Drinks in einer lauen Sommernacht genießen.

Gartenmöbel zum Entspannen

Ein sorgfältig geplanter und gestalteter Garten sollte zudem Orte zum Entspannen und Abschalten bereithalten. Mit einer modernen Gartenliege genießen Gartenbesitzer erstens eine Menge Komfort durch individuell einstellbare Elemente und können andererseits ein Sonnenbad oder ein Nickerchen in der Mittagszeit abhalten. Für alle Fans des maritimen Einrichtungsstils ist ein eigener Strandkorb im Garten ebenfalls unverzichtbar. Er kann zum Beispiel in der Nähe des Gartenteichs aufgestellt und hier als Ort zum Lesen, Träumen und Relaxen genutzt werden. Gibt es genug Platz zum Aufstellen eines Gestells oder einen alten, robusten Baumbestand für die Befestigung, dann bietet sich zudem eine Hängematte als Wohlfühlort im Garten an.