Hobbys & Freizeit

Provolone Ersatz: Die Alternativen im Überblick

Provolone Käse
barmalini/shutterstock.com

Vor allem beliebt aufgrund seiner Vielfalt – der norditalienische Käse, der ursprünglich aus dem Süden Italiens stammt, kann sowohl kalt, als auch warm verzehrt werden, geschmolzen für Soßen, gebraten oder überbacken für beispielsweise Gratins. Es handelt sich um einen Schnittkäse/Hartkäse vom Typ Filata mit 44 % Fett i. Tr. aus Fadenteig. Er ist nicht nur reich an Eiweiß und Kalzium, sondern hat zusätzlich auch einen hohen Natriumgehalt. Allerdings kann es teilweise sehr schwierig sein, an einen solchen Provolone Käse heranzukommen, da er meist nur in italienischen Feinkostläden verkauft wird.

Ersatz für Provolone: Auf welche Alternativen kann man zurückgreifen?

Laut der Empfehlung italienischer Köche eignet sich feuchtigkeitsarmer Mozzarella besonders gut als Alternative, ebenso wie Fontina, Scamorza und Monterey Jack-Käse. Es wird jedoch noch zwischen zwei Haupttypen von Provolone unterschieden: Piccante (scharf) und Dolce (süß). Die süße Variante reift für gewöhnlich für zwei bis drei Monate und wird mit Kalbslab hergestellt, was ihr eine zarte und cremige Textur verleiht. Die scharfe Variante hingegen reift länger, wird entweder mit Ziegen- oder Lammlab hergestellt und schmeckt demnach kräftiger und schärfer. Sucht man nach einer geeigneten Alternative für scharfes Provolone, wird vor allem Cheddar-Käse empfohlen.

Doch welche Unterschiede gibt es nun zwischen den einzelnen Alternativen? Und welche eignet sich insgesamt am besten?

  • Mozzarella

Allgemein gilt Mozzarella-Käse als der beste Ersatz. Besonders feuchtigkeitsarmer und gereifter Mozzarella besitzt sehr ähnliche Eigenschaften wie Provolone und die zwei Käsesorten werden beide nach der gleichen Methode hergestellt. Im Vergleich ist Mozzarella Käse sogar gesünder, da er weniger Kalorien, weniger Fett und Cholesterin besitzt und gleichzeitig sehr reich an Eiweiß ist. Provolone hingegen enthält sehr viel Fett und Natrium, besitzt jedoch dafür eine hohe Menge an Vitamin A, Cobalamin und Kalzium. Wird Mozzarella als Alternative verwendet, ist es außerdem sehr empfehlenswert, zusätzlich zu dem Mozzarella Käse noch Münsterkäse hinzuzugeben.

Mozzarella
foodstck/shutterstock.com
  • Münsterkäse

Münsterkäse allein sollte allerdings nicht verwendet werden. Die halbharte Textur erinnert stark an die Textur von Provolone, jedoch sollte Mozzarella immer hinzugefügt werden, um so ein Gleichgewicht zwischen Aromen und Textur zu schaffen. Mozzarella hat demnach den passenden Geschmack und die richtigen Fette, während Münster die richtige Textur besitzt.

  • Fontina Käse

Ebenfalls oft als Ersatz für Provolone verwendet ist Fontina Käse. Im Jahre 2016 stand dieser sogar auf der Liste der besten Käsesorten der Welt. Der halbweiche Kuhkäse nach italienischer Art kommt Provolone mit seinen nussigen, cremigen und buttrigen Aromen sehr nahe und ist vor allem zum Schmelzen und Reiben perfekt geeignet.

  • Scamorza Käse

Die rauchigen und süßen Aromen des Provolone finden sich vor allem in Scamorza Käse wieder. Allerdings ist auch er, genau wie Provolone, eher schwer auf dem Markt zu finden.

Scamorza Käse
FPWing/shutterstock.com
  • Monterey Jack Käse

Eine Alternative, die weniger häufig verwendet wird, ist Monterey Jack Käse. Er hat einen starken und leicht süßen Geschmack und besitzt eine glatte und halbharte Textur, was ihn insgesamt zu einem guten Ersatz macht.

  • Gouda

Ebenfalls nicht allzu häufig verwendet ist Gouda Käse als Ersatz für Provolone. Der halbweiche Kuhmilchkäse lässt sich allerdings hervorragend schmelzen und sein milder Geschmack und seine helle Farbe sind genau wie beim Provolone, weshalb er sich ebenfalls sehr gut als Alternative eignet. Jedoch muss hierbei beachtet werden, dass Gouda, anders als Provolone, mit der Zeit süßer wird. Aus diesem Grund sollte vorher auf das Alter des Gouda geachtet werden, damit das Gericht nicht zu süß wird.

  • Cheddar Käse

Cheddar Käse kann hingegen sehr gut als Alternative für pikanten Provolone verwendet werden. Das einzige Problem stellt hier die Härte des Cheddarkäses dar, die sich stark von Provolone unterscheidet. Sein ähnlich scharfer Geschmack macht ihn dennoch zu einem guten Ersatz. Des Weiteren stellt die Erschwinglichkeit und die Verfügbarkeit von Cheddar Käse einen weiteren Vorteil dar. Er kann leicht in jedem Supermarkt weltweit gefunden werden.

Cheddar
HandmadePictures/shutterstock.com
  • Parmesan

Zu dieser Kategorie gehört auch der allseits bekannte Parmesankäse. Dieser hat eine harte Textur und einen eher salzigen und nussigen Geschmack, was ihn von Provolone unterscheidet. Er eignet sich also nicht perfekt als Alternative, man kann ihn allerdings mit einem milderen Käse mischen und somit näher an den Geschmack von Provolone heranzukommen.

Provolone Ersatz: Unser Fazit

Alle genannten Käsesorten haben also ihre Eigenheiten und passen zu bestimmten Rezepten besser als andere. Allgemein lässt sich sagen, dass Fontina, Gouda und Münsterkäse in Kombination mit Mozzarella wohl am ehesten an den Geschmack von Provolone herankommen. Zum Schmelzen eignet sich auch Mozzarella und Fontina am besten, während Parmesan besonders beliebt als Topping ist.