Wirtschaft & Finanzen

SEO für Unternehmen: Lohnt sich die Investition in bessere Suchmaschinenergebnisse?

winui/shutterstock.com

Viele Unternehmer können sich nicht vorstellen, dass so etwas vermeintlich banales wie die Positionierung in den Suchmaschinenergebnissen einen messbaren Einfluss auf den Unternehmenserfolg haben kann. De facto ist das aber so. Warum, erklärt dieser Artikel.

Nicht gefunden = nicht existent

So gut wie kein Unternehmen kann es sich heute leisten, nicht im Netz stattzufinden. Jeder Provinz-Friseur besitzt eine eigene Homepage und akquiriert über sie vermutlich mehr Kunden als mit jeder Plakatwerbung. Die große und wachsende Konkurrenz im Netz macht es allerdings schwer, überhaupt noch gefunden zu werden. Selbst sehr spezielle Bedürfnisse werden von einer Vielzahl von Mitbewerbern erfüllt, einige davon finden sogar ausschließlich online statt. Wie soll man hier überhaupt noch gefunden werden? Oder eine Idee, die womöglich sogar einzigartig ist, bekannt machen?

Klassisches Marketing ist für viele Unternehmen unverzichtbar, im Netz hilft es jedoch nicht weiter. Hier braucht es Spezialisten, die die Eigenheiten des Webs kennen, wie etwa jene bei SEO Doktor. Agenturen wie SEO Doktor haben sich darauf spezialisiert, Unternehmen dabei zu helfen, mit ihrem Webauftritt präsenter zu werden. Schon kleinere Optimierungen können dabei einen spürbaren Einfluss auf den Umsatz haben. Das ist nur logisch: Wenn die Kunden bei der Suche nach einem bestimmten Produkt oder einer Dienstleistung auf Anhieb ein bestimmtes Unternehmen finden, sind sie bereit, sich von dessen Angebot als erstes inspirieren zu lassen.

Suchmaschinenoptimierung setzt im erheblichen Maße auf die Geduld bzw. die Ungeduld der Suchenden. Das Netz ist so schnelllebig wie seine Nutzer. Und die wollen ihre Bedürfnisse am besten sofort befriedigen. Wer hat da schon Zeit, noch die zweite Seite der Suchergebnisse zu studieren? Das Ziel von SEO ist nichts geringeres, als mit dem eigenen Auftritt auf Platz 1 zu landen. In den niedrigeren Listenplätzen zu rangieren bedeutet in der heutigen Zeit, im Internet quasi nicht zu existieren.

Braucht jedes Unternehmen Suchmaschinenoptimierung?

Man könnte nun einwenden, dass die oben genannten Spielregeln vor allem für Anbieter digitaler Dienstleistungen gelten. Das unterschätzt die Tragweite, die das Netz mittlerweile für alle Branchen hat. Kaum ein Unternehmen kann es sich leisten, im Netz nicht präsent zu sein. Menschen schlagen selbst die Öffnungszeiten ihres Bäckers um die Ecke in einer Suchmaschine nach. Oder sie schauen dort nach, wo der nächste Massagesalon zu finden ist. Jedes Unternehmen kann von einem gut geplanten Web-Auftritt profitieren. Und: Die Sichtbarkeit schafft Vertrauen.

Wer hat sich noch nicht dabei ertappt, einem Unternehmen nicht zu trauen, das im Internet nicht oder nur schwer auffindbar ist? Je weiter oben man gefunden wird, desto mehr gilt man für die Kunden als seriöses Unternehmen. Es ist davon auszugehen, dass diese Dynamiken in Zukunft eine noch stärkere Rolle spielen werden.

Dir gefällt unser Content?

Interessantes aus dem Web