Home & Living

Skandinavien nach Hause holen: Mit dem DIY Gartenhaus mit LogFoot™ Fundament

Die Schweden lieben ihre rot-weißen Wochenendhäuser am See. Für die Finnen gehört eine Sauna zum Alltag. Die Norweger genießen den Anblick der Polarlichter aus ihren großen Fenstern. All das ist Lebensqualität – und aktuell auch ein Trend hierzulande. Die nordischen Länder gelten in Deutschland in vielen Bereichen als Vorbilder. Nicht nur politisch und beruflich, sondern auch im Privatleben ist der skandinavische Stil schon lange in die deutschen Wohnungen eingezogen.

Viele Dinge wie die beruhigenden Pastellfarben oder der Einsatz von Holz lassen sich sehr gut rund um den Globus imitieren. Schwieriger sieht es da schon bei der Nähe und Liebe zur Natur aus. In den dicht besiedelten Regionen Deutschlands ist ein einsamer See schlichtweg eine Wunsch-Vorstellung. Einige können sich immerhin über einen eigenen Garten freuen. Wie Sie in Ihren Garten skandinavischen Flair zaubern, erfahren Sie jetzt.

Den Garten nutzen mit außergewöhnlichen Gartenhäusern

Ein Ferienhaus in der Natur muss nicht hunderte Kilometer entfernt an einem See stehen. Auch in Ihrem eigenen Garten können Sie die Möglichkeiten nutzen und das Beste aus einem scheinbar einfachen Gartenhaus machen. Sie haben es selbst in der Hand, ob Ihr Gartenhaus eine Abstellkammer oder ein Lebensmittelpunkt sein soll. Hansagarten24, einer der größten Gartenhaushändler Deutschlands, bietet Grundrisse, die jedes Schwedenhaus vor Neid erblassen lassen.

Gigantische Fensterflächen, großzügige Sitzgruppen und sogar abgetrennte Räume laden zum Verweilen im Alltag ein. Das Außergewöhnlichste ist wohl die Gartensauna: Von der Kabine für zwei bis zum Wellnesstempel mit Veranda gibt es die unterschiedlichsten Modelle, mit denen Sie sich die Erholung nach Hause holen können. Für den Kontakt zur Natur sind alle Häuser aus Holz. Das Holz stammt übrigens aus den Wäldern Estlands, also nur einen Steinwurf vom skandinavischen Ursprung entfernt. Ebenfalls typisch skandinavisch: selbst Hand anlegen.

Ein Gartenhaus aus Holz selbst bauen

Ein komplettes Gartenhaus selbst zu bauen, bedeutet nicht, dass Sie sich Ihren einzigartigen Grundriss überlegen, die Hölzer zuschneiden und am Ende die Verantwortung für die Statik übernehmen müssen. Hansagarten24 liefert Ihnen alles, was Sie brauchen inkl. Anleitung, bequem nach Hause. Jetzt können Sie Step by Step die zugeschnittenen Holzbalken verschrauben, wie es in der Anleitung gezeigt wird. Nach einem bis drei Tagen stehen Sie dann vor Ihrem eigenen Gartenhaus, das Sie mit Ihren Händen selbst aufgebaut haben. Die Bauzeit ist abhängig von der Größe des Hauses und Ihrem Talent. Aber keine Sorge: Der Aufbau ist so simpel, dass jeder, der mit einem Akkubohrer umgehen kann, Erfolg haben wird.

Gartenhaus Fundament von LogFoot™

In der Euphorie des Gartenhaus-Baus sollten Sie aber eines nicht vergessen: Starten Sie mit dem Fundament. Nur so steht Ihr modernes Gartenhaus aus Holz über Jahr sicher, stabil und trocken. Damit aber auch dieser Arbeitsschritt schnell und einfach abgehakt werden kann, hat LogFoot™ ein spezielles Gartenhaus Fundament entwickelt. Ein stabiler Holzrahmen, der mit Stahlfüßen im Boden verankert wird, ist das perfekte Fundament für Ihr DIY-Projekt. Es ist günstig, schnell und wenig anstrengend.

Mit Hansagarten24 und LogFoot™ können Sie also Ihre eigene, naturnahe, skandinavische Oase bauen. Lassen Sie sich von der großen Auswahl für Ihr Gartenhaus inspirieren. Eine ausführliche Beschreibung zum Fundament Gartenhaus finden Sie direkt auf der Seite von LogFoot™.