Hobbys & Freizeit

Golf als Hobby: Die richtige Ausstattung für Anfänger

Tinny Photo/shutterstock.com

Golf ist eine faszinierende Sportart, die technische Fähigkeiten, vorausschauendes Handeln und ein hohes Maß an Konzentration miteinander verbindet. Deshalb findet der Golfsport immer mehr begeisterte Anhänger. Wer sich ganz neu mit dem Thema befasst, der muss sich auch mit der Frage nach der richtigen Golfausstattung für Anfänger beschäftigen. Wir geben Tipps zu notwendigem Equipment für den Einstieg und Erweiterungsmöglichkeiten für künftige Golfpartien.

Golfschläger für Anfänger

Die wohl wichtigste Anschaffung für den Einstieg in den Golfsport ist die Auswahl von Schlägern. Gerade hier ist das Angebot jedoch besonders groß und für Neulinge in diesem Sport oft unübersichtlich. Zur Auswahl gehören Eisen, Hölzer und Putter, die in einem Golf Online Shop in diversen Ausführungen erhältlich sind. Der Putter wird zum Einlochen verwendet, Hölzer sind für den ersten Abschlag und weite Schläge entwickelt worden und Eisen eignen sich für kürzere Distanzen. Weitere Unterschiede zeigen sich im Material der Golfschläger.

Der Griff besteht meistens aus Gummi, in selteneren Fällen aus Textilfasern. Er muss griffig sein, damit man den Schläger gezielt führen kann. Für den restlichen Golfschläger werden Metalle wie Edelstahl, Titan oder Carbon verwendet. Bei einer Golfpartie dürfen bis zu 14 Schläger mit auf den Platz genommen werden. Als Anfänger reicht jedoch eine deutlich kleinere Auswahl, die im Laufe der Zeit um immer neue Schläger ergänzt werden kann. Hierzu bieten sich dann maßgeschneiderte Golfschläger nach den individuellen Bedürfnissen des Spielers an. Sie sind speziell für Linkshänder und Rechtshänder erhältlich.

Die richtigen Golfbälle für den Einstieg

Wer mit dem Golfspielen gerade erst beginnt, der wird zunächst den einen oder anderen Golfball im hohen Gras verlieren und nicht mehr wiederfinden. Daher sind günstige Einsteigermodelle die beste Wahl für die ersten Golfversuche. Ideal eignen sich dazu Golfbälle aus zwei Komponenten. Der große Kern in der Mitte und die Ummantelung aus Vollgummi sorgen für eine gute Steuerbarkeit und sind langlebig. Mit fortgeschrittenen Fähigkeiten kann man dann auf dreiteilige oder vierteilige Modelle umsteigen.

Weitere Grundausrüstung für Golfer

Um die neuen Golfschläger sicher transportieren zu können, gehört zur Grundausstattung für Anfänger eine Golftasche. Optimal sind hierbei Golfbags, die ein sehr geringes Eigengewicht haben, Stauraum für zusätzliche Ausrüstung bieten und aus einem wasserabweisenden Material gefertigt wurden. Standbags mit gut gepolsterten Schulterträgern lassen sich beispielsweise sowohl tragen als auch auf ein Golfcart schnallen. Spezielle Golfschuhe benötigen Anfänger zum Üben auf der Driving Range zunächst nicht.

Hier sind klassische Sportschuhe mit leicht profilierter Sohle völlig ausreichend. Man sollte sich jedoch bewusst machen, dass bei einer Golfpartie auf dem Rasen durchaus bis zu zehn Kilometer Fußweg zurückgelegt werden. Hier bieten Golfschuhe mit Noppen oder Softspikes, einer bequemen Innensohle und einem wasserabweisenden Material die besten Eigenschaften.