Hobbys & Freizeit

Indoor-Beschäftigungen für verregnete Herbsttage und lange Winterabende

wavebreakmedia/shutterstock.com

Die Tage werden wieder kürzer und das Wetter weniger freundlich. Damit beginnt die Zeit der Indoor-Beschäftigungen. Wie man sich verregnete Herbsttage und kalte Winterabende vertreiben kann, dazu gibt unser Artikel eine Reihe ganz unterschiedlicher Tipps.

Für Kreative: Malen nach Zahlen und Diamond Painting

Malen nach Zahlen kennen viele Menschen noch aus ihrer Kindheit, doch der Spaß am schrittweisen Erstellen eines großen Bildes nimmt auch im zunehmenden Alter nicht ab. Besonders praktisch sind Sets, die neben der Leinwand mit aufgedrucktem Motiv auch gleich die passenden Farben und Pinsel enthalten. Solche Sets kann man beispielsweise online im Shop unter https://picmondoo.de/collections/malen-nach-zahlen bestellen. Bei Picmondoo gibt es nicht nur zahlreiche ansprechende Motive, man kann hier auch sein eigenes Foto als Vorlage für ein Malen nach Zahlen Set hochladen.

Ein ganz ähnliches Prinzip wird auch beim derzeit angesagten Diamond Painting angewandt. Hierbei bringt man jedoch nicht Farbe auf einen Untergrund, sondern beklebt diesen mit sehr kleinen, unterschiedlich farbigen Steinchen und gestaltet dadurch ein großes Motiv.

Für Freunde guter Unterhaltung: Bücher, Filme und Serien

Wer Filme, Bücher oder Serien liebt, der weiß, dass sich damit ganze Tage füllen lassen. Aus einem guten Buch möchte man erst wieder aufsehen, wenn man auf der letzten Seite angelangt ist und den Ausgang der Geschichte kennt. Wer selbst nicht lesen möchte, der lässt sich die Geschichte einfach in Form eines Hörspiels vorlesen. Auch eine Serie entwickelt schnell Suchtpotenzial und ist eine praktische Indoor-Beschäftigung bei schlechtem Wetter. Wer einen gemütlichen Abend zuhause verbringt und nach einer Beschäftigung sucht, der findet garantiert den einen oder anderen Film, den man sich schon lange ansehen wollte.

Für Küchenfeen: Köstlichkeiten selbst gemacht

Bereitet man gerne in der Küche Leckereien für sich selbst oder die Familie zu, dann kann aus der Pflicht ein tagfüllendes Spaßprogramm werden, was noch dazu für anschließende Gaumenfreuden sorgt. Wie wäre es zum Beispiel mit selbst gekochter Marmelade für das nächste Frühstück und zum Verschenken an Freunde und Verwandte? Auch der Backofen kann zum Einsatz kommen, wenn man einen großen Keksvorrat produziert oder selbst ein frisches Brot backt. Auch Öle, Pesto, Kräutermischungen und Backmischungen lassen sich wunderbar selbst herstellen.

Indoor und doch nicht Zuhause: Tipps für Ausflüge

Das Wetter lädt nicht zum Draußensein ein, aber zuhause fällt einem die Decke auf den Kopf – in genau solchen Situationen bieten sich unsere nachfolgenden Tipps für Indoor-Ausflugsziele an. Wer in die Welt von Kunst und Kultur abtauchen möchte, der kann an einem solchen Tag einen Museumsbesuch unternehmen. Familien nutzen stattdessen die Zeit auf einem Indoor-Spielplatz. Abendstunden lassen sich außer Haus aber drinnen besonders gemütlich im Kino verbringen. Wer sich hingegen Entspannung wünscht, der legt einfach einen Wellnesstag in einer nahen Therme, einem Freizeitbad oder Wellnesstempel ein.