Wirtschaft & Finanzen

Landwirtschaft: Wie findet man den richtigen Traktor?

shocky/shutterstock.com

Wir möchten Ihnen helfen, den perfekten Traktor für Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget auszuwählen. Ihr Ziel sollte es sein, einen Traktor zu finden, der gut läuft, die richtige Leistung hat, bequem zu bedienen ist und Ihr Budget nicht übersteigt. Die Wahl des richtigen Traktors wird Ihnen auch helfen, den größten Gewinn aus Ihrem Betrieb zu ziehen. Betrachten wir den Auswahlprozess aus sechs Blickwinkeln. 

Preis

Es gibt zwar viele Überlegungen, aber der Preis steht ganz oben auf der Liste. Er ist wichtig. Natürlich gibt es ein Gleichgewicht zu bedenken. Sie möchten einen Traktor kaufen, der die Arbeit erledigt und gleichzeitig Ihr Budget nicht übersteigt. Prüfen Sie die Preise sorgfältig.  Vergewissern Sie sich auch, dass der Traktor alle Funktionen und Annehmlichkeiten hat, die Sie brauchen und wollen.  Wichtig ist, dass Sie eine gute Qualität kaufen, damit Ihr Traktor gut läuft, länger hält und einen besseren Wiederverkaufswert hat. Es gibt viele großartige Barzahlungsangebote und Finanzierungsoptionen, je nachdem, was Sie suchen.

Service

Alle Traktoren müssen repariert und regelmäßig gewartet werden.  Auch Sie werden wahrscheinlich Pannen zum ungünstigsten Zeitpunkt erleben.  Dies erfordert eine Planung im Vorfeld. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Traktor vor Ort warten können.  Das örtliche Service-Center sollte auch Ersatzteile vorrätig haben. Sie sollten sich so nah wie möglich an Ihrem lokalen Servicecenter aufhalten, um die Ausfallzeiten der Ausrüstung zu begrenzen und den Transport zu erleichtern. Einige Servicecenter bieten sogar mobile Reparaturen und Abholungen/Lieferungen an.  Erkundigen Sie sich bei Ihrem Service-Center nach diesen möglichen Optionen.

Grundstück

Die Größe Ihres Grundstücks hilft Ihnen bei der Entscheidung, welche Traktorgröße Sie benötigen. Wenn Sie eine große Fläche haben, benötigen Sie eine leistungsstärkere Maschine und Anbaugeräte, um die Arbeitslast zu bewältigen.  Land mit hartem Boden erfordert ebenfalls einen stärkeren Traktor. Beachten Sie, dass kleinere Traktoren viel weniger Leistung und begrenzte Funktionen haben.  Sie eignen sich besser für kleinere Flächen mit geringeren Arbeitsanforderungen.

Anforderungen

Es ist wichtig zu wissen, was Sie mit Ihrem Traktor machen wollen – die Arbeitsanforderungen. Es geht in diesem kurzen Artikel nicht darum, alles aufzulisten, was ein Traktor tun kann – Sie sollten einfach alles auflisten, was der Traktor tun soll – und sicherstellen, dass Ihr Traktor die richtige Größe/Leistung hat und die notwendigen Anbaugeräte verwenden kann.

Komfort

Es kann sein, dass Sie Ihren Traktor über viele Stunden fahren und bedienen müssen.  Machen Sie es also so angenehm wie möglich. Vergessen Sie nie, dass Sie Ihren Traktor möglicherweise täglich viele Stunden lang benutzen.  Wenn Sie sich nicht wohlfühlen, werden Sie sich möglicherweise unglücklich fühlen. Machen Sie eine Probefahrt mit dem Traktor und stellen Sie sicher, dass er angenehm zu fahren und zu bedienen ist.  Vergewissern Sie sich auch, dass er über alle von Ihnen gewünschten Annehmlichkeiten verfügt.

Wiederverkauf

Dies ist ein Aspekt, den viele Käufer übersehen. Es ist wichtig, den ungefähren Wiederverkaufswert Ihres Traktors zu kennen. Bei ständigem Gebrauch, Aufrüstungen und sich ändernden Anforderungen ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie Ihren Traktor eintauschen oder verkaufen werden. Wenn Sie also immer wieder einen bestimmten Geldbetrag ausgeben, sollten Sie eine Vorstellung vom Wiederverkaufswert haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Traktor neu oder gebraucht ist.  So oder so – kennen Sie den ungefähren Wiederverkaufswert.