Hobbys & Freizeit

Optimaler Schutz für das Smartphone: So findet man die passende Handyhülle

progressman/shutterstock.com

Smartphones sind in unserem Alltag ein ständiger Begleiter und werden vielfach am Tag verwendet. Eine kurze Unachtsamkeit und schon kann das teure Gerät zu Boden fallen und dabei Schaden nehmen. Für einen besseren Schutz des Smartphones eignen sich spezielle Schutzhüllen. Sie verhindern bei den meisten Stürzen, dass das Display Schaden nimmt und erhöhen dadurch die Nutzungsdauer der Geräte.

Smartphonehüllen: Tipps zum Kauf

Wichtig beim Kauf von Handyhüllen ist das richtige Maß. Die Geräte verschiedener Hersteller unterscheiden sich einerseits in ihrer Größe und haben andererseits wichtige Bedienelemente an unterschiedlichen Stellen des Geräts platziert. Daher muss man beim Kauf einer Schutzhülle für das Smartphone unbedingt darauf achten, dass diese zum eigenen Gerät passt. In der Regel geben Hersteller für jede angebotene Handyhülle genau an, zu welchen Modellen diese passen. Vor allem für die besonders beliebten Smartphones der bekannten Hersteller finden Nutzer eine große Auswahl passender Schutzhüllen. Um das Gerät noch effektiver vor Beschädigung zu schützen, kann die Hülle übrigens mit einer Displayfolie aus Panzerglas kombiniert werden.

Ein weiterer Unterschied bei den erhältlichen Schutzhüllen für Smartphones besteht im verwendeten Material. Besonders günstig und langlebig sind Hüllen aus Silikon. Sie lassen sich sehr einfach über das Gerät ziehen, sind mit etwas Seifenlauge leicht zu reinigen und bieten durch ihren erhöhten Rand zuverlässigen Schutz. Andere Modelle bestehen aus Leder oder Kunstleder und überzeugen durch ihre elegante Optik. Solche Modelle eignen sich ideal für das Geschäftshandy. Ebenfalls sehr edel wirken spezielle Schutzhüllen aus dünnem Holz.

Wer mit seinem Smartphone viel in der Natur unterwegs ist und es beispielsweise auch beim Sport immer dabei hat, der benötigt besonders effektiven Schutz vor Schmutz, Nässe und Stößen oder Stürzen. Um diesen Schutz zu gewährleisten, werden häufig mehrere Materialien wie ein federnder Silikonkern und eine feste Außenschicht aus Polycarbonat miteinander kombiniert.

Smartphoneschutz mit persönlicher Note

Wer keine Lust auf eine schlichte Schutzhülle für das eigene Smartphone hat und sich stattdessen einen individuellen Schutz wünscht, der kann seine Handyhülle selbst gestalten. Für die individuelle Gestaltung wählt man ein Design nach dem eigenen Geschmack aus und die neue Hülle für das Smartphone wird damit bedruckt. Hierzu bieten sich beispielsweise das Logo eines Fußballvereins, Designs aus bekannten Filmen oder Serien und etwas schlichtere Muster an. Außerdem lassen sich Handyhüllen auch mit einem eigenen Foto gestalten.

Für die persönliche Gestaltung von Handyhüllen durch den Aufdruck eines Designs oder Fotos werden in der Regel Silikonhüllen oder Hartschalen verwendet, da sich diese besonders einfach und hochwertig bedrucken lassen. Dank der niedrigen Preise für eine Smartphonehülle kann man übrigens auch gleich mehrere Schutzhüllen in unterschiedlichen Farben, Designs oder aus verschiedenen Materialien kaufen und diese passend zum eigenen Outfit oder der aktuellen Vorliebe verwenden. Der Wechsel einer solchen Schutzhülle ist in weniger als einer Minute erledigt.