Hobbys & Freizeit

Tomaten sind innen grün: Was bedeutet das und sind sie noch genießbar?

frische tomaten
Gontsova Elena/shutterstock.com

Wenn Sie selbst Tomaten anbauen sind Sie bestimmt mit den Eigenheiten dieser Frucht vertraut. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich schon einmal Tomaten begegnet sind, welche noch innen Grün waren. Doch warum genau sind manche Tomaten innen grün? Und wenn die Tomaten innen noch grün sind, sind sie dann schlecht? Wenn Sie feststellen, dass Ihre Tomaten innen grün sind, hat das wahrscheinlich einen der folgenden Gründe.

Tomaten sind innen häufig noch grün, wenn sie noch nicht vollständig gereift sind

Tomaten reifen zwar von innen nach außen, aber sie reifen nicht immer gleichmäßig, und es kann sein, dass sie innen nicht vollständig reifen, bevor die Außenseite rot wird. Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass einige Tomatensorten einen helleren oder tieferen Farbton annehmen, bevor sie voll ausgereift sind. Es ist also möglich, dass Ihre Tomaten zwar reif aussehen, aber noch mehr Zeit brauchen, um voll auszureifen. Die Giant Crimson-Tomate zum Beispiel ist ein altes Erbstück, das sich blassrot verfärbt, reif aussieht und auch so schmeckt. Wenn man sie aber noch etwas länger am Rebstock hängen lässt, verfärbt sie sich in ein tiefes, leuchtendes Karmesinrot, wenn sie voll ausgereift ist.

In ähnlicher Weise werden manche orangefarbenen Tomaten orange-gelb, bevor sie einen tieferen Orangeton annehmen. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Ihre Tomaten an der Rebe reifen zu lassen, pflücken Sie sie, wenn sie zu 90-95 % reif aussehen, und lassen Sie sie ein paar Tage auf der Küchentheke liegen. Auch wenn sie reif aussehen, sollten Sie sie noch ein paar Tage auf der Theke liegen lassen. Prüfen Sie dann, ob sich das Innere rot (oder orange, gelb usw.) verfärbt hat oder nicht. Wenn sie innen immer ein wenig grün sind, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Sorte von Natur aus ein wenig grün bleibt.

Einige Sorten werden nie ganz rot

Es gibt viele Tomatensorten, die auch im reifen Zustand nie ganz rot werden. Man kann sie so lange an der Pflanze lassen, bis sie überreif sind, und man kann immer noch etwas Grün im Inneren sehen. Die Samen sind dann voll ausgereift, die Tomate schmeckt wie sie soll, aber sie ist nicht vollständig rot (oder rosa, gelb, orange usw.). Viele violette, blaue und dunkelrote Tomaten neigen dazu, auch im reifen Zustand innen etwas grün zu bleiben, wie z. B. die Black Cherry, Rosella Cherry und Blue Berries Tomaten.

Einige größere Tomaten, wie die Cherokee Purple, haben auch nach der Vollreife noch eine leicht grüne Haut an den oberen Schultern. Es gibt auch einige Tomatensorten, die grün reifen und nie rot werden.. Dann gibt es noch ungewöhnlichere grüne Sorten, die innen rosa werden, aber die Haut und das äußere Fruchtfleisch bleiben grün. Beachten Sie, dass grüne Sorten der Tomate im Vergleich zu den süßeren roten, orangefarbenen und gelben Sorten einen eher säuerlichen Geschmack haben. Dunkel gefärbte Tomaten haben eher einen herzhaften, komplexen Geschmack.

tomate schneiden
Hazal Ak/shutterstock.com

Anzeichen für eine Krankheit, Schädlingsbefall, einen Nährstoffmangel oder ungünstige Wachstumsbedingungen

Ein weniger häufiger Grund dafür, dass Tomaten innen grün sind, ist ein Schädlings- oder Krankheitsbefall. Wie bereits erwähnt, reifen Tomaten nicht immer gleichmäßig, und Krankheiten oder Schädlinge wie die Weiße Fliege oder Käfer können die Tomatenfrüchte schädigen und den Reifungsprozess stören. Diese sind jedoch in der Regel leicht zu erkennen, entweder an einem offensichtlichen Insektenbefall oder an einer fleckigen Musterung, die für eine Virusinfektion wie das Tomatenmosaikvirus (ToMV) charakteristisch ist. Eine weitere mögliche Ursache ist ein Kaliummangel. Dieser führt zu einer ungleichmäßigen Reifung und in manchen Fällen zu dauerhaft grünen Stellen im Inneren und auf der Haut der Tomate.

Kaliummangel kann auch eine Gelbfärbung der Blätter verursachen. Um sicherzugehen, dass ein Kaliummangel vorliegt, sollte jedoch ein Bodentest durchgeführt werden, da eine zu hohe Kaliumzufuhr das Tomatenwachstum ebenfalls beeinträchtigen kann. Andere ungünstige Anbaubedingungen wie kalte Temperaturen unter 15,5 °C oder ein hoher pH-Wert des Bodens können die Reifung beeinträchtigen, vor allem, wenn man feststellt, dass die Tomate innen in der Nähe des Stiels grün ist. Das kann oft bei Tomaten festgestellt werden, die im Oktober reifen.

Kann ich Tomaten essen, die innen noch grün sind?

Wenn Ihre Tomaten nur leicht unreif sind, werden Sie den Unterschied vielleicht gar nicht bemerken, da sie oft viel süßer und geschmackvoller sind als ihre größeren Verwandten. Wenn sie aber innen noch sehr grün sind, kann es sein, dass sie saurer sind als sonst. In den meisten Fällen ist es kein Grund zur Sorge, wenn Ihre Tomaten innen noch etwas grün sind. In jedem Fall sind Tomaten, die innen grün sind, absolut genießbar.