Reisen & Tourismus

Urlaub auf Rügen: Deutschlands größte Insel entdecken

Sina Ettmer Photography/shutterstock.com

Stattliche 63 Kilometer Badestrand stehen auf der deutschen Ostseeinsel Rügen für Urlauber bereit. Neben den Traumstränden schaffen vor allem die vielen Sonnenstunden im Jahr ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Außerdem befinden sich auf der größten deutschen Insel die berühmten Kreidefelsen, Feriengemeinden mit der markanten Bäderarchitektur und ein großes kulturelles Angebot.

Die Highlights bei einem Urlaub auf Rügen

Der ideale Ausgangspunkt für erlebnisreiche Urlaubstage ist eine liebevoll eingerichtete Ferienwohnungen an der Ostsee mit Blick auf den Strand und das Meer. Von hier aus können Urlauber nach einem ausgiebigen Frühstück zu Tagesausflügen aufbrechen und dabei die Insel Rügen auf eigene Faust entdecken. Das wichtigste Ausflugsziel für Touristen ist die 43 Meter hohe Steilküste Kap Arkona. Dieser nördliche Punkt der Insel ist Standort eines imposanten Leuchtturms, in dem sich ein Museum befindet. Berühmtester Kreidefelsen auf Rügen ist der so genannte Königsstuhl. Er ziert viele Postkarten und ist ein beliebtes Fotomotiv bei Urlaubern.

In unmittelbarer Nähe wurde das Nationalpark-Zentrum mit einer Dauerausstellung errichtet. Außerdem lohnen sich während eines Urlaubs auf Rügen Ausflüge zum Jagdschloss Granitz, eine Fahrt mit der Schmalspurbahn Rasender Roland und ein Bummel über die Seebrücke Sellin.

Rügen aktiv erleben

Aktivurlauber kommen auf Rügen das ganze Jahr über auf ihre Kosten. Auf der Insel befinden sich rund 800 Kilometer ausgeschilderte Rad- und Wanderwege. Sie führen teilweise entlang der malerischen Küsten und erkunden ebenso das Inselinnere. Während der Sommermonate kommt dem Wassersport eine große Bedeutung zu. Jetzt werden die Strände von Surfern genutzt und auf dem Wasser tummeln sich Segelboote, Kajakfahrer und Wakeboarder. Dünengolf in Göhren oder das Golf-Centrum Schloss Karnitz sind Hotspots für alle Freunde des Golfsports.

Kultururlaub auf Rügen

Auch kulturelle Highlights finden Urlauber auf Rügen in beinahe jeder Ortschaft. Während der Sommermonate werden auf der Naturbühne Ralswiek die Geschichten über den legendären Freibeuter Klaus Störtebeker aufgeführt. In Putbus befindet sich zudem ein Theater mit wechselndem Bühnenprogramm. Unter den vielen Museen der Ostseeinsel sind das Kreidemuseum in Gummanz, das U-Boot Museum Sassnitz, das Schulmuseum in Middelhagen und das Ernst-Moritz-Arndt Museum in Garz einen Besuch wert.

Unterkunft und Anreise

Die Anreise in den Inselurlaub ist flexibel mit dem eigenen PKW über den Rügendamm möglich. Zusätzlich besteht eine Zugverbindung ab Berlin und Hamburg, mit der Feriengäste direkt auf die Insel reisen können. Als Unterkunft für erlebnisreiche Urlaubstage bieten sich z.B. Ferienwohnungen in Binz auf Rügen an. Binz gehört zu den größten Urlaubsorten mit einem entsprechend großen Angebot von Gastronomie, Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten. Eine geräumige Ferienwohnung bietet Platz für die ganze Familie und einige Vermieter erlauben sogar die Mitnahme von Hunden. Hier steht einem unvergesslichen Urlaub auf Rügen nichts mehr im Weg.

Dir gefällt unser Content?

Interessantes aus dem Web