Familie & Kinder

Eingeschlafene Beziehung aufpeppen: Welche Möglichkeiten gibt es?

Ivanko80/shutterstock.com

Während am Anfang einer Beziehung oft noch prickelnde Erotik herrscht und Paare kaum die Finger voneinander lassen können, nehmen Lust und Erotik im Laufe einer Beziehung häufig ab. Wie man als Paar für neuen Schwung sorgt und die Lust aufeinander wieder entfacht, dazu geben wir hier zahlreiche Tipps.

Sextoys für mehr Schwung im Bett

Schon eine kleine Investition in das eigene Liebesleben kann neuen Schwung und damit auch neue Lust bringen. Gemeint sind in diesem Fall Sextoys, welche in zahlreichen Varianten für Männer und Frauen, Paare und Singles angeboten werden. Onlineshops und Geschäfte vor Ort in der eigenen Region mit entsprechendem Sortiment findet man beispielsweise bei Lovefreund. Darüber hinaus gibt es im Blog spannende Artikel zu zahlreichen Themen rund um das Liebesleben von Paaren und Singles.

Ein Penisring für einen längeren Liebesakt, ein Auflegevibrator für zusätzliche Stimulation, der Dildo für das Vorspiel oder Handschellen und Bondage-Seile für ein ganz neues Erlebnis beim Liebesakt können für Paare einen wahren Lustgewinn bieten. Bei der Auswahl geeigneter Sextoys in einer Partnerschaft sollten sich beide Personen vorab verständigen, welche Toys für sie in Frage kommen oder was sie vielleicht schon länger einmal ausprobieren wollten. Zum Einsatz kommen sollte schließlich nur, was beide interessiert oder worauf beide Lust haben. Dabei darf auch gerne experimentiert werden.

Ausbrechen aus Routinen

Während wir in unserem Alltag Routinen zu schätzen wissen, da sie Verlässlichkeit geben und den Alltag planbar machen, sind sie im Bezug auf das Liebesleben ein echter Lustkiller. Wenn das eigene Sexleben festgefahren ist und die pulsierende Lust aufeinander fehlt, dann kann oft auch ein Ausbrechen aus den eigenen Routinen helfen. Wer beispielsweise als Paar feste Zeiten und Orten, Abläufe und Stellungen hat, der experimentiert einfach mit Veränderungen. Ein ungewohnter Ort, eine unübliche Tageszeit oder eine neue Stellung bringen wieder Schwung und prickelnde Ekstase in das Liebesleben. Vielleicht wären auch Rollenspiele eine Bereicherung des eigenen Liebeslebens und würden eine neue Perspektive aufeinander eröffnen.

Tipps für ein spannenderes Liebesleben von Eltern

Gerade Eltern mit kleinen Kindern haben es in ihrem gut strukturierten Alltag oft schwer, aus den Routinen auszubrechen und sich Freiräume zu schaffen. Für solche Paare kann es hilfreich sein, sich eine kinderfreie Zeit einzurichten. Die Großeltern der Kleinen freuen sich vielleicht über eine wöchentlich eingerichtete Zeit mit ihren Enkeln und können dadurch den Eltern Freiraum für ein Liebesleben oder einfach eine romantische und entspannte Paarzeit schaffen.

Wenn keine Großeltern als Betreuung in Frage kommen, bieten sich gute Freunde, eine Nachbarin mit eigenem Kind im gleichen Alter oder andere Menschen aus dem engen Bekanntenkreis für die kurzzeitige Betreuung der Kinder an. Falls auch das nicht möglich ist, lässt sich das Kind vielleicht in einem wöchentlich stattfindenden Kurs anmelden und dadurch ein Freiraum schaffen.