Reisen & Tourismus

Urlaub in Frankreich: Unsere Tipps für eine Reise ins Nachbarland

beboy/shutterstock.com
Frankreich gehört als eines unserer Nachbarländer und flächenmäßig größtes Land Europas zu den beliebten Reisezielen unter deutschen Urlaubern. Das besondere Lebensgefühl, die köstliche französische Küche mit ihren erstklassigen Weinen, spannende Metropolen und attraktive Badeorte am Mittelmeer und der Atlantikküste machen den Charme des Landes aus. Jede Menge Tipps für den nächsten Frankreichurlaub und für die Reiseplanung findet man in unserem Artikel.

Frankreichurlaub: Die Reiseplanung

Zu den wichtigsten Punkten bei der Planung einer Reise nach Frankreich gehören die Suche nach einer Urlaubsunterkunft, die Wahl des Verkehrsmittels für die Anreise und die Entscheidung für einen Urlaubsort. Bei den möglichen Unterkünften haben Reisende in Frankreich eine ähnlich große Auswahl wie in Deutschland. Während in den Großstädten vor allem Hotels, Hostels und Ferienwohnungen von Urlaubern gebucht werden, gibt es in ländlichen Ferienregionen neben Hotels auch Pensionen, Ferienhäuser und Campingplätze. Schon frühzeitig oder auch sehr kurzentschlossen kann man seinen Urlaub in Frankreich mit Voyage Privé planen und hier eine geeignete Unterkunft für die eigene Reise finden. Der Anbieter führt Hotels im gesamten Land für den Städtetrip in französische Metropolen, den Badeurlaub an der Küste oder eine Rundreise durch die Provence und andere Regionen.

Die Anreise nach Frankreich ist mit allen gängigen Verkehrsmitteln möglich. Von zahlreichen deutschen Flughäfen aus verkehren täglich Flüge zu den wichtigen Flughäfen unseres Nachbarlandes. Auch Zugverbindungen in die größeren Städte wie Paris werden angeboten. Außerdem kann man mit dem eigenen PKW in den Urlaub nach Frankreich fahren und dadurch vor Ort flexibel und mobil bleiben. Das ist gerade bei Ferien in den ländlichen Regionen oder einer geplanten Rundreise sinnvoll. Da Frankreich Teil der EU ist, sind keine Formalitäten vor der Einreise zu klären.

Die schönsten Urlaubsziele in Frankreich

Frankreich ist als Reiseland besonders vielseitig und bietet von der pulsierenden Großstadt über den angesagten Badeort bis hin zum idyllischen Weindorf zahlreiche attraktive Ziele für einen Wochenendtrip oder eine mehrwöchige Reise. Vor allem die Großstädte des Landes locken Urlauber aus der ganzen Welt zu einem Städtetrip. Allen voran erfreut sich die Hauptstadt Paris als Stadt der Liebe mit dem legendären Eiffelturm großer Beliebtheit unter Reiselustigen. Hier pulsiert das kulturelle Leben und Reisende finden jede Menge Möglichkeiten zum Sightseeing, Shopping und Ausgehen.

Neben Paris stehen jedoch auch Städte wie Nizza, Cannes oder Straßburg hoch im Kurs. Straßburg mit seinem alten Stadtkern und den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern ist ein Highlight für alle Fans des Sightseeings, während man im modernen Cannes während eines Urlaubs durchaus dem einen oder anderen Star über den Weg laufen kann.

Ziele für einen Badeurlaub in Frankreich

Urlaub an der französischen Mittelmeerküste führt viele Reisende an die beliebte Côte d’Azur mit ihren malerischen Stränden, dem türkisblauen Meer und idyllischen Urlaubsorten. Neben Nizza gehören hier Cannes und Saint-Tropez zu den meistbesuchten Städten. Etwas rauer ist das Klima in der Bretagne an der Atlantikküste. Neben der mittelalterlich anmutenden Stadt Rennes mit dem Jakobinerkloster sind auch Brest und die Kleinstadt Quimper eine Reise wert.

Idyllische Urlaubsregionen Frankreichs

Zu den landschaftlich sehr reizvollen Urlaubsregionen in Frankreich gehören die Provence, die Pyrenäen, die Normandie und die Vogesen. Gerade während der Sommermonate ist die Provence ein gut besuchtes Reiseziel, denn in dieser Zeit steht hier der duftende Lavendel in voller Blüte und die Landschaft begeistert durch ihr sattes Grün und angenehm sommerliche Temperaturen. In der Normandie ist die Insel Mont Saint-Michel mit dem gleichnamigen Kloster ein Hotspot für Touristen. Die Pyrenäen und Vogesen hingegen eignen sich ideal für einen Aktivurlaub mit Wanderungen, Radtouren oder Kletterpartien in den schroffen Felsformationen. Für die weitere Reiseplanung findet man mehr praktische Informationen hier. In Sachen Infrastruktur, medizinische Versorgung und Sicherheit ist Frankreich als Reiseziel vergleichbar mit Deutschland.