Wirtschaft & Finanzen

Kryptowährungen: Tipps für den Einstieg in den Bitcoin

Nutlegal Photographer/shutterstock.com

Bitcoin ist eine weit verbreitete und akzeptierte Kryptowährung. Menschen aus allen Bereichen des Lebens kennen und nutzen diese Kryptowährung. Seit ihrer Erschaffung und Einführung im Jahr 2009 haben Einzelpersonen diese Kryptowährung über Onlinebörsen gehandelt. Einige Menschen haben sie sogar als digitales Asset genutzt. So haben sie sich dafür entschieden, ihre Bitcoin zu behalten und darauf zu warten, sie in der Zukunft zu verkaufen, sobald der Preis steigt.

Aber es gibt viele Kryptowährungen, die heute verfügbar sind. Andere Kryptowährungen, die auf der Welt verfügbar sind, sind Litecoin, Stellar Limen, Ethereum und Zcash. Und Menschen können auch kaufen und verkaufen diese cryptocurrencies die gleiche Weise, die sie mit Bitcoin tun. Zum Beispiel kann man bitcoin über eine Plattform wie Profit Revolution kaufen und verkaufen. Jeder, der investieren und von der steigenden Popularität und dem Wachstum von Ethereum profitieren möchte, kann diese Plattform in Betracht ziehen. Aber wenn Sie Bitcoin ins Visier nehmen wollen, sollten Ihnen diese Tipps den Einstieg erleichtern.

Laden Sie Ihr Bitcoin-Wallet herunter

Wie bei Fiat-Geld brauchen Sie einen Ort, an dem Sie Ihre Bitcoin speichern können. Eine digitale Brieftasche bezieht sich auf ein Programm oder eine App, die es Ihnen ermöglicht, Bitcoin zu empfangen oder zu senden. Eine Bitcoin-Wallet verfolgt auch den Stand Ihres Geldes. Bitcoin-Adressen halten Ihr digitales Geldguthaben. Darüber hinaus verfügt eine Bitcoin-Brieftasche über Funktionen, die alle Transaktionen aufzeichnen. Bitcoin-Benutzer haben verschiedene Arten von Wallets, aus denen sie wählen können, was sie verwenden möchten. Obwohl diese Wallets einige ähnliche Grundfunktionen und Eigenschaften haben, haben sie auch Unterschiede. Deshalb sollten Sie sich über die verschiedenen Bitcoin-Wallets informieren, bevor Sie sich für eine entscheiden, die Sie verwenden möchten.

Fügen Sie Bitcoin zu Ihrer Wallet hinzu

Sobald Sie eine digitale Geldbörse haben, fügen Sie Bitcoin in diese ein. Der Betrag, den Sie zu Ihrem Wallet hinzufügen, sollte sich in Ihrem Kontostand widerspiegeln. Sie können Bitcoin bei einer Krypto-Börse im Internet kaufen und sie dann in Ihre Wallet übertragen. Idealerweise tauschen Sie Ihr Fiat-Geld mit Bitcoin. Sie können auch eine mobile App für Ihre Wallet verwenden, um Bitcoin zu kaufen. Aber, Bitcoin-Börsen sind die besten Orte, um diese Kryptowährung einfach und schnell zu kaufen. Diese Börsen akzeptieren verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, einschließlich Kreditkarten und Bankkonto. Bewahren Sie außerdem Ihre privaten Schlüssel sicher auf.

Teilen Sie Ihre Wallet-Schlüssel mit niemandem, um sicherzustellen, dass niemand außer Ihnen auf Ihre Wallet zugreifen kann. Es ist auch wichtig, Ihren privaten Schlüssel und andere Anmeldeinformationen zu sichern, wenn Sie Offline-Speicher verwenden. Wenn Sie Ihre privaten Schlüssel nicht sichern und sie verlieren, könnten Sie alle Ihre Krypto-Bestände verlieren.

Empfangen und Senden von Bitcoins mit Ihrer Wallet

Wann immer Sie eine Bitcoin-Zahlung erhalten möchten, senden Sie der zahlenden Person Ihre Adresse. Der Absender wird ein paar Schritte befolgen, und sie sollten vorsichtig sein, weil sie eine Transaktion nicht rückgängig machen können. Hier ist der einfache Prozess, jemanden mit Bitcoin zu bezahlen.

  • Kopieren Sie die öffentliche Adresse oder scannen Sie deren QR-Code.
  • Öffnen Sie Ihre Bitcoin-Brieftasche und navigieren Sie dann zur Schaltfläche “Senden”.
  • Fügen Sie die Adresse des Empfängers in das vorgesehene Feld ein
  • Geben Sie den zu sendenden Bitcoin-Betrag an
  • Bestätigen Sie die Adresse des Empfängers und den zu sendenden Betrag

Tausende von Menschen auf der ganzen Welt akzeptieren Bitcoin-Zahlungen. Sie können für eine Ware oder Dienstleistung online oder in einem Ladengeschäft bezahlen.

Die Quintessenz

Die Verwendung von Bitcoin ist so einfach, wie jemandem eine Nachricht per E-Mail zu schicken. Seien Sie jedoch vorsichtig, denn sobald Sie Ihre Bitcoins verschickt haben, können Sie die Transaktion nicht mehr rückgängig machen. Sie müssen auch eine zuverlässige und sichere Bitcoin-Börse auswählen, bei der Sie Ihre Münzen kaufen können. Besorgen Sie sich außerdem ein sicheres und zuverlässiges Krypto-Wallet. Auf diese Weise können Sie Ihre Bitcoins sicher aufbewahren und sie sicher an andere Benutzer senden, wenn Sie mit ihnen handeln oder Dienstleistungen und Produkte aus jedem Teil der Welt kaufen.