Familie & Kinder

Neuer Schwung für die Beziehung: Die besten Tipps für Paare

pink panda/shutterstock.com

Je länger eine Beziehung andauert, desto wahrscheinlicher wird es im Lauf der Zeit, dass das Liebesleben zwischen beiden Partnern irgendwann ein wenig einschläft. Dies kann mehrere Ursachen haben, wie beispielsweise Alltagsstress, fehlende Kreativität, sowie möglicherweise auch eine gewisse Routine, die sich mit der Zeit im Bett eingeschlichen hat.

Aber unabhängig von den Gründen gibt es jede Menge Ideen, mit deren Hilfe sich wieder neuer Schwung ins Bett, und damit auch in die Beziehung holen lässt. Im folgenden Artikel sind daher mehrere dieser vielversprechenden Ideen aufgeführt, mit denen Paare ihr eingeschlafenes Sexualleben wieder neu beleben können.

Sex-Toys

Auch wenn Sexspielzeugen (wie auch eigentlich dem Thema Sex allgemein) immer noch ein recht verruchter, tabuisierter Ruf nachhängt, gehören sie mittlerweile für viele Menschen fest zur schönsten Nebensache der Welt dazu – auch außerhalb von Beziehungen. Diese Spielzeuge können nicht nur eine unterstützende Rolle beim Akt der Selbstbefriedigung einnehmen, sondern auch den Sex zu zweit um einiges schöner und aufregender gestalten. Gängige Sexspielzeuge sind unter anderem Dildos, Vibratoren, Satisfyer, Liebeskugeln, Penisringe und Strap-Ons, und können allesamt in diversen online Sexshops erworben werden.

Neue Stellungen & Praktiken

Jeder von uns hat so seine Vorlieben über den Ablauf des eigentlichen Sexualaktes. Manche mögen es eher ruhig, entspannt und zärtlich, während andere wiederum eine wesentlich härtere und wildere Gangart im Bett bevorzugen. Und obwohl es so viele unterschiedliche Sex-Positionen gibt, befindet sich im Repertoire von zahlreichen Pärchen lediglich die Missionarsstellung mitsamt noch maximal zwei weiteren Positionen. Und da Abwechslung ja bekanntlich eine schöne Würze fürs Leben sein kann, kann es sich für das Aufleben des Liebeslebens durchaus lohnen, mal die ein oder andere etwas “kreativere” Position oder Praktik beim Liebesspiel auszuprobieren.

Reizwäsche

Wer einen schönen Körper hat, der bringt diesen auch gerne mal zur Geltung. Jeder von uns hat im Alltag schon mal der ein oder anderen Person nachgeschaut, weil sie mithilfe von Kleidung ihren Körper ansprechend betont hat. Reizwäsche treibt dieses “Konzept” noch auf die Spitze, da solche Klamotten im Grunde nur dafür da sind, um andere Menschen sexuell zu erregen. Mit sogenannten Dessous werden in der Regel die sexuell ansprechenden Regionen des Körpers zur Geltung gebracht, wie zum Beispiel die weibliche Oberweite. Des Weiteren zeichnet sich Reizwäsche meist dadurch aus, dass sie bei den Trägern um ein vielfaches mehr Haut zeigt, als es viele andere Klamotten-Arten tun.

Fazit

Während viele Pärchen Geld in die Hand nehmen, um ihrem Liebesleben wieder neues Leben einzuhauchen (wie zum Beispiel durch den Kauf eines Dildos oder ähnlichen Toys), bringen zahlreiche andere Paare ihr Liebesleben durch das bloße Ausprobieren von neuen Praktiken oder Stellungen im Bett wieder auf Touren, ohne dabei einen einzigen Cent ausgeben zu müssen. Oft reicht auch schon das Tragen von ansprechender Reizwäsche, um bei beiden Partnern wieder für neue Fantasie zu sorgen. Wenn also in einer Beziehung das Sexualleben mal ein wenig brach liegen sollte, können mehrere vielversprechende Lösungsansätze unternommen werden, um wieder neuen Schwung im Bett entstehen zu lassen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner