Hobbys & Freizeit

Sketche für Weihnachten: Die besten Ideen im Überblick

Sketche für Weihnachten
Roman Samborskyi/shutterstock.com

Weihnachten ist DAS Fest im Familienkreis, um das sich zahlreiche alte Bräuche ranken. Es gilt als Fest der Besinnung, der Liebe und der Familie und ist gleichzeitig neben Ostern das wichtigste Fest für Christen. Bei all dieser Tradition bedeutet das aber nicht, dass es über die Weihnachtsfeiertage nicht lustig zugehen darf, denn schließlich ist Weihnachten auch das Fest der Freude und damit eine Zeit für Lieder, Erzählungen und Sketche. Egal ob auf der Weihnachtsfeier mit Kollegen oder im Familienkreis, Sketche für Weihnachten haben Tradition und versprechen Spaß. Dieser Beitrag liefert einige Inspirationen für ein fröhliches, kreative Beisammensein.

Sketche für Weihnachten: Gute Gründe für Spiel und Spaß

Kaum ein Fest ist so mit Erwartungen überfrachtet wie das Weihnachtsfest. Alles muss perfekt sein, Harmonie ist angesagt und die ausgesuchten Geschenke sollen reine Freude verbreiten. Leider klappt das in der Realität nicht immer so ganz. Ärger bei Familienfeiern, Peinlichkeiten bei der Firmenweihnachtsfeier, Geschenke, die einfach daneben sind und wenn es dann noch aus dem Ofen nach verbrannter Weihnachtsgans riecht, möchte so mancher Weihnachts-Perfektionist am liebsten in Tränen ausbrechen. Weil Weihnachten eben fast nie so abläuft wie man es sich erträumt, ist Humor der beste Garant für ein gelungenes Fest.

Sketche rund um das Weihnachtsthema helfen genau dabei und sorgen für Lacher, auch wenn sich der Schwager wieder einmal danebenbenimmt und die Lieblingskollegin sich im Geschenk völlig vergriffen hat. Gerade im Familienkreis gibt es nichts Schöneres, als gemeinsame Zeit zu verbringen. Kinder haben ganz besonders Spaß an der gemeinsamen Inszenierung, aber auch Erwachsene finden Gefallen daran, ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Ob man dabei einer Anleitung folgt oder auf Improvisation setzt, ist eine Frage des Mutes und des kreativen Potenzials sowie der individuellen Vorlieben. Die Sketche können mitten aus dem Leben gegriffen sein, mit der Weihnachtsgeschichte zu tun haben, aber auch Familien- oder Firmenthemen humorvoll aufs Tablett bringen.

Weihnachtssketche für die ganze Familie

Familien wollen zu Weihnachten wertvolle Zeit miteinander verbringen und gemeinsam Spaß haben. Beim gemeinsamen Erarbeiten und Aufführen eines Sketches haben leidige Diskussionen und Streitigkeiten keine Chance und selbst Oma vergisst darauf, zum gefühlten hundertsten Mal den selben Jugendschwank zum Besten zu geben. Beim Einstudieren und Aufführen eines Sketches sind alle involviert und können ihre Kreativität frei entfalten. Hier einige Anregungen für Sketche, bei denen durchaus auch die Wahrheit ein wenig aufs Korn genommen werden darf:

Fantastisches Weihnachten

Wie stellt sich jedes Familienmitglied das ideale Weihnachtsfest vor? Gemeinsam Lieder singen? Die Mitternachtsmette besuchen? Eine rauschende Party schmeißen mit ausgelassenem Tanz und viel Alkohol? Die Lacher bei diesem Sketch entstehen daraus, dass die Vorstellungen der Familienmitglieder weit auseinanderklaffen. Als Vorbereitung werden verschiedene fiktive und völlig konträre Wünsche auf Zettel geschrieben. Dabei gilt das Motto: Je krasser, desto lustiger wird es. Hier einige Anregungen:

  • Die ganze Familie kommt zusammen, kocht gemeinsam, isst gemeinsam und unter dem Christbaum werden Lieder gesungen. Heiligabend endet mit dem gemeinsamen Besuch der Mitternachtsmette.
  • Bloß nicht nur in der Familie feiern. Jedes Familienmitglied bringt zwei Freunde mit und statt einem besinnlichen Fest wird eine rauschende Party veranstaltet.
  • Die Familie trifft sich nicht zuhause, sondern in einem Wellnesshotel.
  • Bar-Tour statt Familienfest.
  • Mit dem Partner bzw. der Partnerin auf einer Karibikinsel. Sonnenschein, Pina Coladas, keine Familie.
  • Gebuchte Unterhaltung, damit die Familienfeier nicht wieder so langweilig wird. Ein Kabarettist? Ein DJ? Ein(e) Stripper(in)?

Jedes Familienmitglied zieht einen dieser Zettel und vertritt die entsprechende Rolle bei der Diskussion, wie im kommenden Jahr Weihnachten gefeiert werden soll. Mutige greifen nicht auf vorgefertigte Rollen zurück, sondern bringe eigene Gedanken und Gefühle rund um das Weihnachtsfest mit ein. Wer weiß, vielleicht entsteht aus diesem Sketch tatsächlich eine Idee, wie Weihnachten künftig so gefeiert werden kann, dass es für alle ein entspanntes Fest der Freude wird.

weihnachtssketche für die familie
Yuganov Konstantin/shutterstock.com

Geschenkestress

Jedes Jahr das gleiche Drama: Heiligabend steht vor der Tür und noch immer sind nicht alle Geschenke besorgt. Und was das Geschenk für die Schwester (wahlweise ein anderes Familienmitglied) betrifft, fehlen schlichtweg die Ideen. Happy Socks? Nein, die waren erst letztes Jahr auf dem Gabentisch. Ein T-Shirt mit der Aufschrift „Ich bin eine Zicke“? Lieber nicht, dafür ist die Angst vor geschwisterlicher Rache zu groß. Also beschließt der Geschenksucher, sich Hilfe zu holen und fragt nacheinander den besten Freund, Google und Siri.

Diese Rollen werden von anderen Familienmitgliedern gespielt, der Spaßfaktor entsteht dadurch, dass sie völlig unbrauchbare Tipps liefern und die Verzweiflung des Geschenksuchers sich immer dramatischer steigert. Ob am Ende doch noch die zündete Idee für das perfekte Weihnachtsgeschenk kommt oder es wieder die Happy Socks werden, bleibt dabei der Improvisation überlassen.

Sketche für Weihnachten: Ideen für Kinder

Kinder können die Bescherung kaum erwarten, werden unruhig und können dann schon mal nerven. Ein guter Weg, Kinder am Weihnachtstag kreativ zu beschäftigen, ist, sie einen Sketch einstudieren zu lassen. Das kann das Nachspielen der Weihnachtsgeschichte sein, es gibt aber auch kindergerechte Sketche für Weihnachten, bei deren Aufführung der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt und die Zeit bis zur Ankunft des Christkinds wie im Flug vergeht. Hier eine Anregung:

Weihnachtsbaum schmücken

Die Kinder gehen in den Wald und treffen dort den Weihnachtsbaum (gespielt von einem weiteren Kind). Der Baum erklärt ihnen, dass er auf dem Weg zu ihnen nach Hause ist und sich schon freut, geschmückt zu werden. Leider klaffen die Vorstellungen, wie ein hübsch geschmückter Baum aussehen soll, weit auseinander. Während der Weihnachtsbaum davon träumt, mit bunten Singvögeln, glitzernden Eiszapfen, knallroten Beeren, silbernen Tannenzapfen und Engelshaar herausgeputzt zu werden, haben die Kinder andere Vorlieben, angefangen von Totenkopf-Lakritze über Schokoladetafeln bis zu Star Wars Figuren und Barbie-Kleidern. Je ausgefallener die Ideen, desto lustiger wird es. Am Ende wird ein Kompromiss gefunden und der Weihnachtsbaum mehr oder weniger klassisch geschmückt.

kinder schmücken weihnachtsbaum
Pressmaster/shutterstock.com

Sketche für die Firmenweihnachtsfeier

Auch für betriebliche Weihnachtsfeiern eignen sich Sketche als humorvolle Auflockerung und Teamaktivität. Besonders unterhaltsam wird das Aufführen eines Sketches, wenn dabei aktuelle Themen aus dem Arbeitsalltag aufgegriffen und humorvoll präsentiert werden. Zudem lässt sich oft beobachten, dass gerade Kollegen und Kolleginnen, die man sonst eher als Mauerblümchen kennt, mit ungeahntem Humor und verstecktem Improvisationstalent überraschen und in ihrer Rolle förmlich aufblühen. Hier ein paar Anregungen, von denen man sich bei der Inszenierung von Sketchen auf der Firmenweihnachtsfeier leiten lassen kann:

Der zweifelnde Weihnachtsmann

Will ich ewig denselben Job machen? Soll ich kündigen? Wie stehen die Chancen am Arbeitsmarkt mit 50++? Einerseits findet der Weihnachtsmann seinen Job ja durchaus erfüllend, andererseits kann er mit den Wünschen der Gen-Z immer weniger anfangen und auch die zunehmende Kommerzialisierung und Sinnentleerung des Festes bereiten ihm Kopfzerbrechen. Mit dem Ansteigen der Geschenke ist auch der Stresspegel des Weihnachtsmanns gestiegen, mehr Personal bekommt er aber unter den Leitsternen Kosteneffizienz und Prozessoptimierung nicht genehmigt.

Seine Kollegen (Rudolf das Rentier, Tobi der Elf und Sarah der Engel) versuchen ihn von seiner Wichtigkeit zu überzeugen und ihm wieder denn Sinn seiner Tätigkeit zu vermitteln. Bei diesem Sketch werden sowohl die moderne Arbeitswelt als auch der weihnachtliche Geschenkewahn aufs Korn genommen. Dabei dürfen durchaus auch aktuelle Entwicklungen in der eigenen Firma humorvoll kritisiert werden. Die Lacher auf der Firmenweihnachtsfeier sind damit garantiert.

sketche firmenfeier
4 PM production/shutterstock.com

Projekt Vanillekipferl

Ein Projektteam zum Backen der perfekten Vanillekipferln wird ins Leben gerufen. Die Projektteammitglieder diskutieren über die Zieldefinition, Meilensteine, KPIs, Return on Investment, Prozessoptimierung und Total Quality Management. Das Team entwickelt gemeinsam ein Flow-Chart für die Just-In-Time Fertigung des Weihnachtsgepäcks. Der Sketch lebt davon, dass alle Beteiligten sehr unterschiedliche Vorstellungen über das perfekte Vanillekipferl (Mit oder ohne Rum? Mit oder ohne aufgedrucktes Firmenlogo?, etc.) und den Weg dorthin haben. Zudem werden Business-Jargon und unnötig verkomplizierte Unternehmensabläufe humorvoll auf die Schaufel genommen.

Sketche für Weihnachten: Unser Fazit

Ein guter Weihnachtssketch lebt von der Dynamik zwischen den beteiligten Charakteren, vom humorvollen Ansprechen gewisser Themen sowie von grotesker Überzeichnung. Das schöne an Sketchen für Weihnachten ist, dass man dafür weder großartige Utensilien noch schauspielerisches Talent benötigt. Gerade das Fehlen von letzterem sorgt zusätzlich für Lacher. Begeisterungsfähigkeit, ein Schuss Humor und Freude an der gemeinsamen kreativen Betätigung sind für das Gelingen völlig ausreichend.