Gesundheit & Medizin

Zur Zahnbehandlung nach Ungarn fahren: Lohnt sich das?

santypan/shutterstock.com

In den letzten Jahrzehnten konnte Ungarn bezüglich des Zahntourismus gegenüber andere westeuropäische Länder einen guten Platz erreichen. Aber auch gegenüber die anderen Länder der Welt, nachdem immer mehr Touristen die unangenehmen Zahnbehandlungen mit einem angenehmen Urlaub in Ungarn verbunden hatten. Heutzutage gilt Budapest schon als die europäische Hauptstadt des Zahntourismus.

Die natürlichen Gegebenheiten, Dienstleistungen und kulturelles Angebot wurden mit den zahlbaren, hochwertigen Zahnbehandlungen kombiniert, und so ist Ungarn heute schon die wichtigste Stadt im Bereich des Zahntourismus. Der Erfolg liegt darin, dass die zu den westlichen Geldbeuteln anpassenden günstigen Preise mit hoher Qualität verbunden sind. Seit den 80ern begannen immer mehrere Zahnärzte und Zahnpraxen, ihre Dienstleistung für die Patienten zu erweitern, die aus den von Ungarn westlich liegenden Ländern kamen.

Die ersten sogenannten Zahntouristen kamen aus Deutschland und Österreich, aber die Dienstleistung ist heute auch schon für ein anderes Zielpublikum durch die Vereinfachung der Reisemöglichkeiten erreichbar wurde. Weil die ungarischen Preise im Vergleich mit den Preisen der westlichen Länder schon immer viel günstiger waren, soll es hier um die verschiedenen Dienstleistungen oder die Produktpreise gehen und es scheint auch noch heute nicht anders zu sein, so sorgt es für einen ausgezeichneten Raum zur Entwicklung dieses Sektors.

Heute gibt es schon zahlreiche Zahnärzte, Zahnkliniken, Privatkliniken fast überall im Land, die neben der Behandlung von ungarischen Patienten auch die Behandlung von ausländischen Touristen erzielen. Sie warten auf ihre Patienten mit günstigen Preisen, Qualitätsgarantie mit High-Tech-Ausrüstung und hochwertigen Grundstoffen, die für alle Menschen verlockend klingen, die Zahnprobleme haben. Sie bieten auch vollständige Verwaltung außer den Zahnbehandlungen. Sie organisieren den ungarischen Aufenthalt, die Versorgung des Patienten und versuchen allen Erwartungen zu entsprechen.

Kosten der verschiedenen Zahnbehandlungen

Die Tatsache, dass die Kosten der Zahnbehandlungen in westlichen Ländern die ungarischen Preise überstreiften, ist ein Hauptgrund zur Entwicklung des Zahntourismus in Ungarn. Deswegen überlegen die ausländischen Patienten oft und studieren die Preise der Nachbarländer. Nicht nur im Vergleich von den Preisen des Vereinigten Königtums, sondern von den Preisen von Deutschland kann man die gleiche Dienstleistung zum halben Preis oder einem Drittel des Preises erreichen. Da die Zahnlabors in Ungarn zu einem billigeren Preis arbeiten, beziehungsweise ist der Gehalt des Personals auch niedriger als in Westeuropa, können die Zahnärzte zu einem günstigeren Preis hinsichtlich der westlichen Geldbeutel arbeiten.

Außerdem kommt es auch häufig vor, dass die Zahnkliniken einiger europäischer Länder wegen der günstigen Preise mit ungarischen Zahnlabors zusammenarbeiten. Egal, ob es sich hier um Knochenprothesen, Implantate, Zahnersatz, Zahnkronen, Zahnfüllungen, Entfernung von schlechten Zähnen oder um sonstige zahnärztliche Eingriffe handelt. Die Preise sind einfach billiger als in den Ländern, die reicher sind. Und das ist eben der Grund, der ein entscheidender Faktor für die meisten Zahntouristen ist. Für sein Geld bekommt man viel mehr, und im Vergleich zum eigenen Heimatland kann man auch sparen.

Eine ganze Reihe von Zahnkliniken und Zahnarztpraxen warten auf die ausländischen Patienten in Ungarn, die Zahnbehandlungen für einen günstigen Preis, Zahnersätze, Implantate, Zahnprothesen und eine kurze Behandlungsdauer versprechen. Die schweren Eingriffe benötigen einen fast einwöchigen Aufenthalt. Während dieser Zeit verfertigen die Kliniken einen Behandlungsplan, machen eine kostenlose Zustandsüberprüfung, sorgen um alle Voruntersuchungen, machen Röntgenbilder bezüglich der nötigen Eingriffe und bieten erstklassige Zahnbehandlungen für die Patienten.

Qualitative Versorgung, ausgezeichnet gebildete Fachärzte, Ausrüstung mit Spitzentechnologie in Ungarn

In den auf das Zahntourismus spezialisierten ungarischen Zahnkliniken arbeiten Fachärzte mit großer Erfahrung, mit den neuesten Technologien und mit den modernsten Materialien. Hochgebildete Fachmänner kommen aus den Universitäten, und bedeutende Ergebnisse entstehen auch im Bereich der zahnärztlichen Ausbildung und Weiterbildung. Die ungarländischen Ausbildungen auf Weltniveau werden nicht nur von ungarischen, sondern auch von ausländischen Studenten in Anspruch genommen. Die ungarischen Zahnarztpraxen verfügen über ein solches Instrumentarium, das auch den strengsten Vorschriften entspricht.

Dank der Digitalisierung sind die verschiedenen Untersuchungen schneller geworden, die Diagnostik wird mit professionellen Digitalgeräten durchgeführt, und deswegen wurde die Wartezeit kürzer, was auch ein wichtiger Faktor bei einem längeren zahnärztlichen Eingriff ist. Zahnfehlstellungen sind für den Patienten sehr unangenehm, deshalb ist es ein wichtiger Aspekt, dass man im Falle eines Implantats oder einer Zahnprothese ohne Zähne die kürzeste Zeit warten muss.

Die Entscheidung

Vor der Entscheidung hat die entsprechende Informationssammlung eine wichtige Rolle. Das Internet bietet dafür eine gute Möglichkeit, wo alle Zahnarztpraxen und Zahnkliniken zu finden sind, die sich auf die Behandlung von ausländischen Patienten spezialisiert haben. Die meisten Praxen bieten im Allgemeinen eine fremdsprachliche Auskunft, weil es sehr wichtig ist, dass man vor dem Beginn der Behandlungen eine ausführliche Auskunft bekommen kann.

Sie erwarten die Patienten mit Beratung, Konsultation, Vorkalkulation, organisieren die Reise für sie, kümmern sich um die Unterkunft und Verpflegung und auf diese Weise versichern sie den Komfort für die Patienten. Es lohnt sich auch, unsere Versicherung ein bisschen nachzuschlagen. Da es auch solche Versicherungen gibt, die die ausländischen Zahnbehandlungen unterstützen.

Ungarn als touristischer Zielpunkt

In den letzten Jahren hat sich Ungarn hinsichtlich des Tourismus sehr verändert. Nachdem Gesundheitstourismus beliebter geworden ist, locken nicht nur die touristischen Sehenswürdigkeiten die Touristen an. Während die westlichen Gäste lange wegen der für sich günstigeren Urlaubsmöglichkeiten nach Ungarn fuhren, finden viele Touristen heute die Gesundheitsbewahrung und Gesundheitsverbesserung, das Wellness Tourismus und die Kurhotels und Kurbäder sehr attraktiv.

Die Kosten der Zahnbehandlungen und die Kosten der Aufenthalt in Ungarn erreichen zusammen auch nicht die Preise des eigenen Landes. Ungarn bietet zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten von den billigen Gaststätten bis zu den 5-Sterne-Hotels. Die Reise ist aus irgendeinen europäischen Ländern möglich. Fast jeden Tag fahren Direktzüge aus allen größeren europäischen Hauptstädten nach Budapest ab, und die Billigflüge können eine entsprechende Alternative für eine billigere Reise bieten.

Dir gefällt unser Content?

Interessantes aus dem Web