Wirtschaft & Finanzen

Die 7 goldenen Regeln: So finden Sie den Kredit, der am besten zu Ihnen passt

create jobs 51/shutterstock.com

Es gibt viele Gründe einen Kredit abzuschließen – die teure Zahnarztrechnung, ein neues Auto oder schlicht der Dispo der ausgeglichen werden soll. Mindestens genauso unterschiedlich wie die Vorhaben und die Menschen, die ein Darlehen abschließen, sind auch die Kreditkonditionen. Damit Sie am Ende nicht zu viel zahlen und das Darlehen finden, der am besten zu Ihnen und Ihrem Portemonnaie passt, helfen die 7 goldenen Regeln bei der Wahl des richtigen Kredites.

  1. Vergleichen Sie

Um den perfekten Kredit zu finden, sollten Sie immer mehrere Angebote diverser Kreditgeber miteinander vergleichen. Besonders einfach und schnell geht dies über einen Kreditvergleich wie den von CHECK24. Hier können Sie sich unverbindlich und ganz bequem vom Sofa aus kostenlos und vor allem ohne Auswirkungen auf Ihren Schufa-Score verschiedene Angebote einholen und diese miteinander vergleichen.

  1. Die Wahl des richtigen Kredites

Angebote und Anbieter gibt es wie Sand am Meer. Und alle versprechen, die besten zu sein. Achten Sie bei der Kreditsuche deshalb immer darauf, dass das angefragte Angebot möglichst all das abdeckt, was Sie sich von Ihrem Vertragspartner wünschen. Benötigen Sie die kleine Finanzspritze beispielsweise schon gestern, ist ein Sofort-Kredit mit Auszahlung noch am gleichen oder nächsten Tag möglicherweise die beste Wahl. Bei Onlinevergleichsportalen sind diese meist gesondert mit „Sofort-Auszahlung“ gekennzeichnet. Ist Ihnen Flexibilität bei der Rückzahlung des Kredites wichtig, sollten Sie vornehmlich auf Zusatzleistungen wie kostenlose Ratenpausen achten. Gehen Sie davon aus, einen Kredit mit einer zukünftigen Einmalzahlung möglichst schnell zurückzahlen zu können, wählen Sie ein Angebot, bei dem Sonder- und Gesamttilgungen kostenlos möglich sind.

  1. Der Zinssatz – darauf müssen Sie achten

Damit Ihr Kredit besonders günstig für Sie wird, ist natürlich der Zinssatz entscheidend. Doch Vorsicht! Neben dem Sollzins, der auf den ersten Blick meist attraktiv wirkt, sollten Sie bei der Suche nach einem Kredit am besten immer auf den effektiven Jahreszins achten. Dieser ist zwar höher, deckt im Vergleich zum Sollzins aber alle mit dem Darlehen verbundenen Kosten ab. So erwarten Sie nach Vertragsabschluss keine bösen Überraschungen. Im Kreditvergleich von CHECK24 werden deshalb standartmäßig immer die Effektivzinsen der verschiedenen Angebote gegenübergestellt.

  1. Die passende Ratenhöhe

Neben den Zinsen ist auch die Wahl der richtigen Ratenhöhe für einen passgenauen Kredit entscheidend. Setzen Sie hier einen Betrag an, den Sie problemlos jeden Monat begleichen können. Ein klassischer Haushaltsrechner kann Ihnen dabei helfen, die richtige Ratenhöhe festzulegen. Hierfür einfach die Einnahmen Ihren monatlichen Ausgaben wie Miete, Hausnebenkosten und Lebensunterhalt gegenüberstellen und schließlich einen kleinen finanziellen Puffer vom Ergebnis abziehen. Den übrigen Restbetrag können Sie bedenkenlos für die monatliche Kreditrate einplanen.

  1. Die richtige Laufzeit

Auch die Laufzeit ist ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Kredites. Handelt es sich um ein kleines Darlehen, ist es meist ratsam, dieses auch innerhalb kurzer Zeit zu begleichen. Schließlich sparen Sie so unnötige Zinskosten. Je nachdem welche Laufzeit Sie wählen, passt sich gleichzeitig auch immer die Ratenhöhe des Darlehens an die Länge der Laufzeit an. Wichtig: Wählen Sie immer die Kombination, die am besten zu Ihrer finanziellen Lage passt. Prinzipiell gilt: Je kürzer die Laufzeit, desto höher die monatliche Rate und geringer das Gesamtzinsaufkommen.

  1. Der Verwendungszweck

Kredit ist gleich Kredit? Nicht ganz. Tatsächlich kann der Verwendungszweck auch die Kreditkonditionen beeinflussen. Zum Beispiel, wenn Sie ein neues Auto finanzieren wollen. Hier vergeben einige Banken einen speziellen Kfz-Kredit. Da dieser zweckgebunden ist, darf er zwar für kein anderes finanzielles Vorhaben eingesetzt werden, punktet dafür aber oftmals mit besseren Konditionen für Sie als Kreditnehmer, da die Bank mit dem finanzierten Auto eine zusätzliche Sicherheit hat. Ähnliches gilt bei Modernisierungskrediten und Co.

  1. Trick 17: Diese Kniffe machen Ihren Kredit noch lukrativer

Es gibt sie tatsächlich, die kleinen Tipps und Tricks, die einen Kreditantrag einfacher, die Auszahlung schneller und die Konditionen besser machen. Ein zweiter Kreditnehmer sorgt im Antrag zum Beispiel dafür, dass Sie leichter an einen Kredit kommen, da die Bank hier eine zweite Sicherheit hat. Ähnliches gilt für Wohnungseigentümer. Solche vermeintlich unwichtigen Faktoren können beim Kreditantrag also durchaus einen Benefit für Sie mitbringen. Und weil gerade solchen kleinen Tipps und Tricks am Ende den Unterschied machen können, ist eine Beratung das A und O. Die gibt es übrigens auch, wenn Sie Ihren Kredit online abschließen wollen. Die Kreditexperten von CHECK24 beispielsweiße helfen Ihnen bei Fragen rund um Ihr Kreditvorhaben gerne und finden gemeinsam mit Ihnen das ideale Angebot.

Extra-Tipp: Last but not least der vermutlich wichtigste Tipp in Sachen Kredit: Vergleichen Sie und lassen Sie sich von nichts und niemanden zu etwas überreden, das nicht zu Ihnen und Ihren Vorstellungen oder Möglichkeiten passt.

Dir gefällt unser Content?

Interessantes aus dem Web