Hobbys & Freizeit

Online-Shopping: So findet man die besten Schnäppchen

Rawpixel.com/shutterstock.com

Die Schnäppchenjagd im Internet ist für Onlineshopper nicht nur eine Möglichkeit zum Sparen, sondern weckt oft auch den Ehrgeiz. Schließlich möchten wir alle unsere Wunschartikel zum bestmöglichen Preis erhalten. Wie sich beim Shopping im Internet das meiste Geld sparen lässt und wo Schnäppchen lauern, das haben wir an dieser Stelle zusammengetragen.

Vergleichsportale nutzen

Statt mühsam selbst bei unterschiedlichen Anbietern den Preis für ein gewünschtes Produkt zu vergleichen, lohnt sich die Nutzung von Vergleichsportalen. Über unterschiedliche Produktgruppen findet man beispielsweise eine aktuelle Übersicht auf preispiraten.de und kann hier das eigene Wunschprodukt zum Preisvergleich eingeben. Dabei werden die Angebote zahlreicher Onlineshops, auf dem Amazon Marketplace™ und bei eBay™ verglichen. Alle interessanten Artikel lassen sich anschließend entweder direkt bestellen oder ganz einfach auf einer Merkliste speichern und können zu einem späteren Zeitpunkt gekauft werden. Übrigens sind die Preispiraten sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch verfügbar.

preispiraten.de

Der richtige Zeitpunkt zum Shopping

Bei allen Produkten, die eine saisonal begrenzte Nutzungsdauer haben, lohnt sich der Einkauf zum Ende der Saison. Im Herbst beispielsweise sind Gartengeräte, Grills, Fahrräder und vieles mehr deutlich günstiger erhältlich, als zu Beginn des Frühlings. Wer sich hingegen neues Equipment für den Wintersport wünscht, der sollte im Frühling zuschlagen, wenn Händler ihre Lager pünktlich zum Ende der Skisaison räumen. Bei technischen Geräten ist der ideale Zeitpunkt zum Kauf der Moment, wenn ein Nachfolgemodell auf den Markt kommt. Jetzt ist das Auslaufmodell meistens besonders günstig erhältlich und ein echter Schnäppchenkauf.

Besondere Aktionstage nutzen

Black Friday, Cyber Monday und der klassische Sommerschlussverkauf sind nur einige Daten, zu denen beim Onlineshopping besondere Schnäppchen möglich sind. Wer ein Wunschprodukt hat, dieses jedoch nicht sofort benötigt, der kann möglicherweise viel Geld sparen, wenn bis zu einem Schnäppchentag gewartet wird. Solche Verkaufstage mit starken Rabatten verteilen sich über das ganze Jahr und werden vorab meistens medienwirksam angekündigt. An einem solchen Tag ist es daher sinnvoll, die Artikel in der eigenen Wunschliste auf ihren aktuellen Verkaufspreis zu überprüfen und möglicherweise ein Schnäppchen zu machen.

Versandkosten im Blick behalten

Während einige Onlineshops grundsätzlich keine Versandkosten berechnen, fallen diese bei anderen Anbietern sehr unterschiedlich aus. Daher sollte man bei der Schnäppchenjagd nicht nur den Produktpreis im Blick haben. Hohe Versandkosten für Lieferungen aus dem Ausland können den vermeintlich niedrigen Artikelpreis nämlich schnell in die Höhe treiben.

Rabattcodes nutzen

Einige Onlineshops bieten ihren Kunden in regelmäßigen Abständen Rabattcodes an. Hiermit werden wahlweise die Versandkosten erlassen oder ein kleiner Teil des Einkaufspreises als Rabatt gewährt. Wer sein Wunschprodukt in einem bestimmten Onlineshop gefunden hat, der sollte vor dem Einkauf nach Rabattcodes gucken und damit möglicherweise etwas Geld sparen. Das eingesparte Geld lässt sich anschließend direkt für den Kauf eines weiteren Wunschartikels nutzen.

Dir gefällt unser Content?

Interessantes aus dem Web