Wirtschaft & Finanzen

Online-Weiterbildungen als Sprungbrett für die Karriere

TippaPatt/shutterstock.com

Arbeitnehmer jeden Alters und Personen, die sich derzeit auf Jobsuche befinden, können ihre Karrierechancen durch gezielt ausgewählte Weiterbildungen deutlich verbessern. Besonders praktisch unter den vielen möglichen Weiterbildungen sind Onlineangebote, bei denen Teilnehmer maximale Flexibilität genießen.

Was sind Online-Weiterbildungen?

Die Besonderheit von Online-Weiterbildungen ist, dass der Lernstoff überwiegend oder vollständig online bereitgestellt wird und von Teilnehmern der Kurse zu jeder Zeit und an jedem beliebigen Ort genutzt werden kann. Statt Präsenzunterricht wird das Bildungsangebot anhand von modernen Medien online vermittelt. Bei einigen Online-Weiterbildungen finden ergänzend so genannten Präsenzveranstaltungen statt, bei denen die Teilnehmer am Standort des Bildungsträgers kompakte Kurse absolvieren.

Online gibt es verschiedene Bildungsangebote für Menschen mit beruflicher Qualifikation oder ohne abgeschlossene Ausbildung und Studium. Auch hinsichtlich der Berufsfelder sind bei der Auswahl kaum Grenzen gesetzt. Weiterbildungen sind beispielsweise im Bereich Gesundheit und Pflege, in technischen Berufen, Sozialberufen, der Medienwissenschaft und IT möglich.

Welche Vorteile bieten Online-Weiterbildungen?

Ein großer Pluspunkt von Online-Weiterbildungen ist das hohe Maß an Flexibilität. Teilnehmer können in der Regel selbst entscheiden, zu welchem Zeitpunkt sie lernen und sich auf Prüfungen vorbereiten. Das ist praktisch, wenn beispielsweise Schichtdienst für unregelmäßige Arbeitszeiten sorgt oder zusätzlich zu Job und Weiterbildung Kinder oder pflegebedürftige Angehörige betreut werden müssen. Außerdem sparen Online-Kurse viel Zeit und Geld, da keine Anfahrt zum Bildungsträger zur Kursteilnahme notwendig ist. Interessierte können daher Weiterbildungsangebote von Bildungsträgern in ganz Deutschland wahrnehmen und die Kursinhalte vollständig online erarbeiten.

Dabei sind sie selbstverständlich nicht auf sich alleine gestellt. Auch bei der Online-Weiterbildung gibt es eine Betreuung durch qualifizierte Kursleiter. Im Hinblick auf die eigene Karriere sorgt eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung dafür, dass sich neue berufliche Perspektiven ergeben. Durch die Erweiterung oder Spezialisierung von Fachwissen können Arbeitnehmer neue Aufgaben oder mehr Verantwortung am Arbeitsplatz übernehmen. Außerdem spricht eine auf diese Weise erworbene Zusatzqualifikation für ein hohes Engagement, eine selbstständige Arbeitsweise und weitere Soft Skills, die für das Berufsleben von Bedeutung sind.

Neben einer Erweiterung der eigenen Kompetenz ist es per Online-Weiterbildung auch möglich, im fortgeschrittenen Alter ganz neue berufliche Wege einzuschlagen. Das ist vor allem für Personen interessant, die mit ihrem derzeitigen Beruf unzufrieden sind oder auf dem Arbeitsmarkt mit ihrer bisherigen Qualifikation keine Chancen haben.

Fördermöglichkeiten für Online-Weiterbildungen

Je nach Art der Weiterbildung und den bereits vorhandenen Qualifikationen besteht in einigen Fällen die Möglichkeit, von einer staatlichen Förderung bei Online-Weiterbildungen zu profitieren. Dazu müssen jedoch verschiedene Kriterien erfüllt sein. Bildungsgutscheine und AVGS werden durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter bewilligt und decken einen Teil oder sogar die gesamten Kosten der Weiterbildung. Ist das nicht möglich, kann ein Gespräch mit dem derzeitigen Arbeitgeber möglicherweise eine Chance für eine betriebliche Förderung sein.